Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Gewährleistung der zuverlässigen Leistung Ihrer Geräte

GWP Verification-Service stellt zuverlässige und genaue Wägeprozesse sicher

Die Kalibrierung von Wägeinstrumenten dient dazu, die Leistung unter realen Betriebsbedingungen zu bewerten. Sie gewährleistet, dass das Gerät innerhalb der zulässigen Toleranzen arbeitet und reproduzierbare Messresultate liefert, um eine gleichbleibende Produktqualität zu erreichen, die Produktivität zu steigern und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

Schützen Sie Ihre Prozesse mit GWP® Verification

GWP Verification basiert auf einem Kalibrierservice, der die Messunsicherheit von Wägeinstrumenten unter realen Betriebsbedingungen dokumentiert. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob die gemessene Leistung Ihren spezifischen Prozess- und Qualitätsanforderungen entspricht (d. h. Genauigkeit, gesetzliche Bestimmungen, Umgebungsbedingungen). Darüber hinaus wird der Messbereich dokumentiert, in dem Ihre Geräte reproduzierbare Resultate liefern. Bei einer mangelhaften Messleistung empfiehlt Ihnen GWP Verification Sofortmassnahmen, mit denen Sie die Genauigkeit der Waage wiederherstellen können.

Außerdem liefert GWP Verification alle erforderlichen Informationen, um das System während der gesamten Lebensdauer effizient zu kalibrieren und zu testen. Dies umfasst Prüfmethoden, Prüfintervalle, Prüfgewichte, Prüftoleranzen und Arbeitsanweisungen. Durch die risikobasierte Methode sparen Sie mit GWP Verification Prüfkosten und steigern gleichzeitig Ihre Produktivität, indem Sie die Leistungsüberprüfung exakt an Ihre Anforderungen anpassen.

Darüber hinaus steht Ihnen mit GWP Verification eine vollständige, auditsichere Dokumentation zur Verfügung, um die vollständige Konformität mit allen geltenden Bestimmungen zu belegen.

Dieser Service ist für alle nicht-selbsttätigen Waagen unabhängig von der Marke oder dem Modell verfügbar.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über Mettler-Toledo
  • Produkte

    Präzises analytisches Wägen für den täglichen Gebrauch

    XSR-Waagen zeichnen sich durch ihre robuste Konstruktion und durch ihre hohe Leistung unter rauen Bedingungen in einem Laborabzug, einer Produktionsumgebung oder einem stark frequentierten Labor aus mehr

    FTIR-Spektroskopie mit In-situ-Überwachung

    Überwachung wesentlicher Reaktionsspezies sowie deren Veränderungen im Verlauf der Reaktion mehr

    Laborreaktoren für die chemische Synthese

    Sichere, reproduzierbare und intuitive Durchführung chemischer Synthesen mehr

  • Kataloge

    Pipetten, Spitzen, Service

    Der Rainin-Produktkatalog enthält detaillierte Informationen zu Pipetten, Pipettenspitzen, Spezialprodukten und Serviceangeboten mehr

    Exzellente Analyselösungen für verbesserte Kundenprozesse

    Die umfassende Produktauswahl von METTLER TOLEDO bietet Anwendern Flexibilität und Präzision bei jeder Anwendung sowie herausragende Qualität und Funktionalität. mehr

  • Videos

    Laborreaktoren für die chemische Synthese

    Die intuitiven Laborreaktoren für die chemische Synthese ersetzen Rundkolben, Doppelmantelglasreaktoren, Eisbäder, Ölbäder und Umlaufthermostaten. Mit der innovativen Heiz- und Kühltechnik des EasyMax® lässt sich die Reaktionstemperatur präzise steuern und aufrecht erhalten, um z. B. die En ... mehr

    FTIR-Spektroskopie mit In-situ-Überwachung

    Jede neue chemische Verbindung für die kommerzielle Produktion durchläuft einen Entwicklungsprozess, in dem die Chemie und der chemische Prozess vollständig verstanden werden müssen. Dies ermöglicht die Entwicklung eines sicheren, zuverlässigen und robusten chemischen Prozesses. Die In-situ ... mehr

    Der Softwarestandard für die thermische Analyse

    Die STARe-Software ist im Bereich der thermischen Analyse die Software für höchste Ansprüche an Datenintegrität, Rückverfolgbarkeit und Effizienz. Mit der neuen, modularen STARe-Software V16.10 für thermische Analysesysteme erweitert METTLER TOLEDO die Vorteile für Anwender. Es stehen nun f ... mehr

  • News

    Das Wissensnetzwerk für Labor und Prozess

    Das neue q&more Portal „www.q-more.com“ bietet mehr als reine Fachinformation. Basierend auf dem internationalen wissenschaftlichen Journal „q&more“ stellt die innovative Plattform Wissen anschaulich und begeisternd zur Verfügung und schafft faszinierende Kommunikationserlebnisse. Aktuelles ... mehr

    METTLER TOLEDO erhält „Innovations-Oscar“

    Bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren gewinnt METTLER TOLEDO den R&D 100 Award für eine bahnbrechende Entwicklung im Bereich der Thermischen Analyse: die Flash DSC 1. Darüber hinaus wurde das Instrument mit dem Editor’s Choice Award für eine der drei besten Innovationen im Jahr ... mehr

    Innvoationspreis für ultrakompakte Wägemodule von Mettler Toledo

    Mettler Toledo wurde auf der diesjährigen POWTECH in Nürnberg mit einem Award für seine Innovationskraft ausgezeichnet. Zum 4. Mal wurden die Innovation-Awards auf der Messe POWTECH verliehen. Ausgezeichnet werden die innovativsten Apparate und Verfahren der chemischen, pharmazeutischen und ... mehr

  • White Paper

    Richtiges Wägen mit Laborwaagen: Die Wägefibel

    In diesem Leitfaden werden die wichtigsten Punkte erklärt, die sich auf die Wägegenauigkeit auswirken können. mehr

    Lassen Sie sich von statischen Aufladungen nicht die Wägegenauigkeit stören.

    Das Verständnis, was elektrostatische Aufladungen beim Wägen verursacht und wie man sie vermeidet, ist entscheidend, um Störungen im Wägeprozess zu vermeiden. mehr

    Sprechen Sie Lean Lab?

    Dieses Lean-Lab-Glossar mit dem Titel „Lean-Lab-Wörterbuch“ ist ein Referenzdokument, in dem die Lean-Lab-Begriffe erklärt werden. mehr

  • Veranstaltungen
    Webinar
    On-Demand

    4 Guidelines For Inline FTIR Process Analytical Technology Implementation

    Webinar Part II: Environment and Sampling Instrument environment focuses on maintaining the instrument environment within an operable temperature range. Guidance is presented accounting for the instrument installation location (inside or in external conditions) and the corresponding tempera ... mehr

    Webinar
    On-Demand

    Understanding Scale-up Risks in Early-Stage Process Development

    A best practice during process development involves understanding safety risks associated with a chemical reaction. The earlier that non-scalable conditions are recognized, the more easily a process can be modified with improvements for safety. This webinar discusses new techniques that all ... mehr

    Webinar
    On-Demand

    Safety by Design: Calorimetry in Chemical Development

    Uncovering potential safety issues of non-scalable conditions, such as inductions, accumulations, heat or mass transfer issues, are required to develop and scale a process in a safe and robust way. Traditionally, this information is not generated until late in the scale-up phase. By impleme ... mehr

  • Firmen

    Mettler-Toledo GmbH

    METTLER TOLEDO-Instrumente und Geräte werden in Labors für Forschung, Wissenschaft und Qualitätskontrolle eingesetzt, unter anderem in den Bereichen Pharmazie und Chemie sowie in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Bei den drei in Labors am häufigsten verwendeten Instrumententypen Waag ... mehr

    Mettler-Toledo GmbH

    Von der einfachen Anwendung bis zur individuellen Anforderung, vom Routinegerät bis zum vernetzten System bietet METTLER TOLEDO seinen Kunden das Know-How für zuverlässige und innovative Lösungen. METTLER TOLEDO Produkte sind in Labors integraler Bestandteil von Forschung und Qualitätskontr ... mehr

    Mettler-Toledo (Schweiz) GmbH

    METTLER TOLEDO ist spezialisiert auf Präzisionsinstrumente für professionelle Anwendungen. Zusätzlich zu seinem breiten Produktespektrum verfügt das Unternehmen über das weltweit größte Leistungsangebot in seiner Branche. Mit mehr als 10.000 Mitarbeitern erwirtschaftet METTLER TOLEDO jährli ... mehr

  • q&more Artikel

    Reduzierte Durchlaufzeiten für mehr Wertschöpfung im Labor

    Die Prozessindustrie ist geprägt von veränderten Produktionsstrukturen, einer global verteilten Produktion sowie hohen Anforderungen an die Herstellungsprozesse. Unternehmen müssen auf sinkende Absatzmengen und spezifischere Produktanforderungen reagieren. mehr

    Chancen der Digitalisierung für das GxP-regulierte Labor

    Vor ein paar Jahren stand der Begriff Industrie 4.0 noch für die Zukunftsvision einer digitalisierten Produktion. Inzwischen ist das Thema in der Industrie in der Umsetzung. Kennzeichen sind ein hoher Automatisierungsgrad und vernetzte Prozesse, ohne die globale Wettbewerbsfähigkeit heute n ... mehr

    Wie fit sind wir für die digitale Transformation im Labor?

    Labor 4.0, Internet of Things (IoT), Big Data, Cloud Computing oder Storage, Blockchain, Cybercrime, Thingbots, Predictive Maintenance, Künstliche Intelligenz et al. Das Dickicht an Schlagworten ist kaum lichtdurchlässig. Diese Begriffe fehlen in keinem Medienbericht, wenn es um Digitalisie ... mehr

  • Autoren

    Wolfgang Boos

    Wolfgang Boos, Jahrgang 1965, studierte nach einer Ausbildung zum Informationselektroniker Technische Informatik an der FH Flensburg mit Abschluss Dipl. Ing. (FH). Im Anschluss war er als Softwareentwickler im Forschungszentrum Jülich, Institut für Biotechnologie 2, verantwortlich für die S ... mehr

    Daniel W. Fuchs

    Daniel Fuchs, Jahrgang 1969, studierte Servicemarketing und Management an der Universität Luzern. Nach seinem Masterabschluss erwarb er diverse Abschlüsse der Swiss Federal Gouvernement in Marketing und Kommunikation. An der Hochschule für Wirtschaft Zürich erwarb er die Zertifizierung als ... mehr

    Marianne Portmann

    Marianne Portmann ist Head Global Marketing and Business Development GWP bei Mettler-Toledo. Sie hat einen Masterabschluss in Servicemarketing und -management von der Universität Luzern/Zürich und verfügt über mehrere Jahre Erfahrung in der Serviceinnovation. In den letzten sechs Jahren war ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.