Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

The Absence of Redox Reactions for Palladium(II) and Copper(II) on Electrostatically Charged Teflon: Relevance to the Concept of “Cryptoelectrons”

Die Hypothese einer Kontaktelektrifizierung durch den Transfer von Kryptoelektronen wurde geprüft, indem nach Hinweisen auf eine Reduktion von Pd2+ und Cu2+ durch statische Ladungen beim Reiben von Teflon gesucht wurde. Gemäß Röntgenphotoelektronenspektroskopie wird keines der beiden Ionen durch die statische Ladung reduziert (siehe Bild; schwarz: Pd2+ nach Adsorption; rot: Pd0 nach Reduktion mit Formaldehyd; grün: Pd2+/Pd0 nach partieller Reduktion während 2 h unter der XPS‐Sonde). Eine alternative Interpretation stellt die Rolle von Kryptoelektronen infrage.

Autoren:   Silvia Piperno; Hagai Cohen; Tatyana Bendikov; Meir Lahav; Igor Lubomirsky
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2011
Seiten:   5772
DOI:   10.1002/ange.201101203
Erscheinungsdatum:   14.06.2011
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Alles in einem gegen CO2

    Lichtfänger, photothermischer Wandler, Wasserstoff-Produzent und Katalysator in einem, das bietet ein „selbstaufheizender“ Bor-Katalysator, der Sonnenlicht besonders gut ausnutzt, um Kohlendioxid (CO2) effizient zu reduzieren. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellen Forscher diese phot ... mehr

    Chemisch fundierte Restaurierung

    Der Genter Altar, ein um 1432 von Jan van Eyck und wahrscheinlich dessen Bruder Hubert geschaffener Höhepunkt mittelalterlicher Malerei, wird derzeit der umfassendsten Konservierung seit mehr als einem Jahrhundert unterzogen. Die Entscheidung für eine vollständige Entfernung aller Übermalun ... mehr

    Platzende Schoten: Molekularer Schalter treibt starke Bewegung durch gegenläufig drehende Spiralen an

    Pflanzen sind zu kraftvollen Bewegungen in der Lage, die auf der molekularen Ebene ausgelöst werden. Diese rasche Bewegung wird oft durch helikale Architekturen unterstützt, z.B. in Wicken oder Orchideen, die Samen durch eine explosionsartige Öffnung ihrer Schoten verteilen. Forscher zeigen ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.