Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Innentitelbild: Domino Reaction Catalyzed by Zeolites with Brønsted and Lewis Acid Sites for the Production of γ‐Valerolactone from Furfural (Angew. Chem. 31/2013)

Die selektive Umwandlung von Furfural in γ‐Valerolacton (GVL) in einer Abfolge von Dominoreaktionen, die durch Zeolithe mit Lewis‐ und Brønsted‐Zentren katalysiert werden, beschreiben Y. Román‐Leshkov und Mitarbeiter in ihrer Zuschrift (DOI: 10.1002/ange.201302575). Zr‐Beta‐ und Al‐MFI‐Nanoschichten lieferten GVL in 78 % Ausbeute, ohne dass molekularer Wasserstoff unter hohem Druck oder Edelmetalle eingesetzt werden mussten.

<!--Unmatched element: w:blockFixed-->

Autoren:   Linh Bui, Helen Luo, William R. Gunther, Yuriy Román‐Leshkov
Journal:   Angewandte Chemie
Band:   125
Ausgabe:   31
Jahrgang:   2013
Seiten:   8044
DOI:   10.1002/ange.201305564
Erscheinungsdatum:   19.07.2013
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Chemikalien im Eisbärblut

    In Eisbärenserum konnten kanadische und US-amerikanische Wissenschaftler jetzt mit einer neuen, empfindlicheren Messmethode zahllose chlorierte und fluorierte Substanzen nachwiesen, darunter viele bislang unbekannte polychlorierte Biphenyle. Die Konzentration dieser Metabolite im Serum ist ... mehr

    Automatisierte Optimierung und Synthese von Pharmaka per Cloud

    Per Internet bestellen, Urlaubsfotos in einer Cloud speichern, den Thermostaten der Heizung per App von unterwegs hochdrehen – inzwischen weit verbreitet. Nun halten das Internet der Dinge und die Cloud Einzug in die Welt der chemischen Forschung und Produktion, wie Forscher in der Zeitschr ... mehr

    Arsen für die Elektronik

    Mit der Entdeckung von Graphen, einem Stoff aus einer einzelnen oder wenigen atomaren Kohlenstoffschichten, begann ein Boom – heute sind solche sogenannten zweidimensionalen Materialien nicht mehr auf Kohlenstoff beschränkt und heiße Kandidaten für vielerlei Anwendungen, vor allem in der Mi ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.