Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

5 Aktuelle Fachpublikationen zum Thema Neutronenstreuung

rss

Slow Magnetic Relaxation in a CoII–YIII Single‐Ion Magnet with Positive Axial Zero‐Field Splitting

15.07.2013 | Enrique Colacio, José Ruiz, Eliseo Ruiz, Eduard Cremades, J. Krzystek, Stefano Carretta, Joan Cano, Tatiana Guidi, W ..., Angewandte Chemie, 2013

Magnetische Co‐Produktion: Der Komplex [Co(μ‐L)(μ‐OAc)Y(NO3)2] (siehe Struktur; O rot, N blau, C grau), dessen CoII‐Ion gemäß magnetischen Messungen und inelastischer Neutronenstreuung einen D‐Wert von etwa 45 cm−1 aufweist, zeigt eine langsame magnetische Relaxation und das Verhalten eines ...

mehr

Vibrational Analysis of an Industrial Fe‐Based Fischer–Tropsch Catalyst Employing Inelastic Neutron Scattering

16.04.2013 | Neil G. Hamilton, Ian P. Silverwood, Robbie Warringham, Josef Kapitán, Lutz Hecht, Paul B. Webb, Robert P. Tooze, St ..., Angewandte Chemie, 2013

Mit inelastischer Neutronenstreuung (INS) wurde das Schwingungsspektrum eines Eisen‐haltigen Fischer‐Tropsch‐Katalysators technischer Qualität erhalten, der einer großtechnischen Industrieanlage entnommen wurde. Über Eisen‐Fischer‐Tropsch‐Katalysatoren wurde zuvor berichtet, dass sie ...

mehr

Small‐Angle Neutron Scattering for In Situ Probing of Ion Adsorption Inside Micropores

12.02.2013 | S. Boukhalfa, L. He, Y. B. Melnichenko, Gleb Yushin, Angewandte Chemie, 2013

Eingesperrte Ionen: Die hohe Eindringtiefe und Empfindlichkeit der Neutronenstreuung auf Isotopensubstitution wurden genutzt, um Änderungen in der Ionenkonzentration eines porösen Kohlenstoffmaterials als Funktion der angelegten Spannung und der Porengröße zu bestimmen. Abhängig von den ...

mehr

Protein Surface and Core Dynamics Show Concerted Hydration‐Dependent Activation

14.11.2012 | Kathleen Wood, François‐Xavier Gallat, Renee Otten, Auke J. van Heel, Mathilde Lethier, Lambert van Eijck, Martine M ..., Angewandte Chemie, 2012

Durch spezifische Markierung der Leucin/Valin‐Methylgruppen und Lysin‐Seitenketten kann die innere und die äußere Dynamik von Proteinen (siehe Bild) mittels Neutronenstreuung auf der Nanosekunden‐Zeitskala verglichen werden. Überraschenderweise zeigen beide Gruppen eine ähnliche ...

mehr

Highly Efficient and Stable CeNiHZOY Nano‐Oxyhydride Catalyst for H2 Production from Ethanol at Room Temperature

24.08.2011 | Pirez, Cyril; Capron, Mickaël; Jobic, Hervé; Dumeignil, Franck; Jalowiecki‐Duhamel, Louise, Angewandte Chemie, 2011

Das Oxyhydrid CeNiHZOY ist ein besonderer Katalysator, der Ethanol bei 60 °C vollständig umsetzt und H2 in Gegenwart von Wasser und Sauerstoff produziert. Der H2‐Anteil an den Gasphasenprodukten liegt bei 50 % (siehe Bild; c: Umsatz, p: Produktion). Das Oxyhydrid bildet sich durch ...

mehr

Seite 1 von 1
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.