Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Evonik Industries AG

Paul-Baumann-Straße 1
45750 Marl
Deutschland
Tel.
+49 2365 49-01
Fax
+49 2365 49-02

corporate.evonik.de/de/unternehmen/standorte

Firmenprofil

Die Infracor GmbH – eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Evonik Industries AG – ist Betreiber des Chemieparks Marl und Dienstleister für die dort ansässigen Gesellschaften sowie für Unternehmen außerhalb des Chemieparks. Als integraler Standortbetreiber und Komplettdienstleister erfüllt Infracor die spezifischen Anforderungen von Unternehmen der Chemischen Industrie und chemienahen Prozessindustrie. Infracor verfügt über 70 Jahre gewachsenes Know-how und bietet ihren Kunden vom Standortbetrieb bis hin zur gezielten Einzelfalllösung maßgeschneiderte Leistungsbündel. Die Infrastruktur- und Service-Dienstleistungen umfassen die Bereiche Basisleistungen Standortbetrieb, Rohstoff- und Produktlogistik, Energien, Utilities, Entsorgung, Anlagenbetreuung und Arbeitsplatzbetreuung.

Schwerpunkt: Dienstleister

Produkte und Dienstleistungen der Firma

  • Anlagenbetreuung

Zielbranchen der Firma

  • Entsorgung, Recycling
  • Meß-, Prüf- u. Regeltechnik
  • Sicherheit, Arbeitsschutz
  • Transport, Logistik
  • Umwelttechnik
Mehr über Evonik
  • News

    Erster Spatenstich für Produktions-Joint Venture von AkzoNobel und Evonik

    AkzoNobel und Evonik Industries haben am Standort ihres Produktions-Joint Ventures für Chlor und Kalilauge in Ibbenbüren im Norden von NRW den symbolischen ersten Spatenstich vorgenommen. AkzoNobel wird die neue Anlage für die Produktion von Chlor und Wasserstoff nutzen, die als Bestandteil ... mehr

    Evonik weitet Venture-Capital-Aktivitäten auf Asien aus

    Mit einer Investition in den chinesischen Venture Capital Fonds "GRC SinoGreen Fund III" (GRC III) hat Evonik seine Venture Capital Aktivitäten auf Asien ausgeweitet. Über die Höhe der Investitionssumme vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Damit ist das Unternehmen nun in den wichtigst ... mehr

    Evonik auf Erfolgskurs

    (dpa-AFX) Der Spezialchemiehersteller Evonik hat im vergangenen Jahr von der starken Nachfrage nach Tierfuttereiweiß und der Euroschwäche profitiert. Die Aktionäre sollen eine höhere Dividende erhalten. Der Vorstand plane eine Anhebung der Ausschüttung um 15 Prozent auf 1,15 Euro je Aktie, ... mehr

  • Stellenangebote

    ESH Compliance Manager (m/w)

    Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Ein ... mehr

  • Firmen

    Evonik Carbon Black GmbH

    mehr

    Evonik Para-Chemie GmbH

    mehr

    Evonik Degussa GmbH

    Im Rhein-Main-Gebiet, einer der leistungsstärksten und dynamischsten Wirtschaftsregionen Europas, ist Evonik auch im Industriepark Wolfgang in Hanau bei Frankfurt am Main vertreten. Aus der 1875 gegründeten Königlich-Preußischen Pulverfabrik gewachsen und stetig weiterentwickelt, besteht d ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.