Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

WERIT Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co.KG

WERIT Kunststoffwerke, W. Schneider GmbH & Co. KG

Das Unternehmen WERIT Kunststoffwerke mit dem deutschen Hauptsitz in Altenkirchen, ist ein europaweit tätiges, modernes Familienunternehmen aus dem Westerwald. Die Unternehmensführung wie auch der Mitarbeiterstamm sind stolz auf die aktive, gewachsene Firmenkultur. Im Jahre 1949 von dem Ingenieur Wilhelm Schneider und seinem Sohn Helmhold Schneider gegründet, baute WERIT in den darauffolgenden Jahren seine Kernkompetenzen immer weiter aus. Bereits 1964 produzierte das Unternehmen Flaschenkästen wie auch Lager- und Transportbehälter – damit war WERIT zu dieser frühen Zeit bereits eine der ersten Firmen, die Molkereien, Braubetriebe und Abfüllereien von Frischgetränken belieferte.

Heute arbeiten rund 600 Mitarbeiter an sieben Standorten in ganz Europa verteilt. Das Unternehmen stellt in firmeneigenen Produktionsanlagen im Direktvertrieb neue und rekonditionierbare Industrieverpackungen für einen sicheren Transport oder auch eine längerfristige Aufbewahrung von verschiedensten Waren, Gütern und Stoffen her. WERIT bietet dabei eine große Produktvielfalt, die branchenübergreifende Kernanforderungen ebenso befriedigt wie den spezifischen, individuellen Bedarf erfüllt. Durch die enormen, verschiedensten Anwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten ist das Angebot an Individual-Lösungen für verschiedene Branchen so vielfältig.

Zum Produktsegment gehören heute unter anderem Lager- und Transportbehälter, Kunststoffpaletten und Industrietanks sowie Heizöltanks, Regenwassertanks und IBC Container. Darüberhinaus vertreibt WERIT Lagerkästen, Drehstapelbehälter und Kanister. Das Unternehmen ist nicht nur in Sachen Industrieverpackungen führend, sondern bietet auch die Sparten Haustechnik sowie Spezialprodukte, zu denen Schrauben und Muttern wie auch Haus- und Gartenartikel zählen.

Mehr über WERIT Kunststoffwerke
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.