Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung

Firmen Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung

Thermo Fisher Scientific GmbH, Deutschland

Thermo Fisher Scientific ist der weltweit führende Partner der Wissenschaft. Wir versetzen unsere Kunden in die Lage, die Welt gesünder, sauberer und sicherer zu machen. Mit unserer Marke Thermo Scientific bieten wir Lösungen für die Chromatographie, Elementanalytik, Massenspektrometrie, Molekülsp mehr

Gilson International B.V., Deutschland

Gilson ist ein familiengeführtes Unternehmen, das weltweit zu den führenden Herstellern von Liquid-Handling-, Aufreinigungs- und Extraktions-Systemen für die Life Science-Industrie zählt. Wir unterstützen Wissenschaftler bei Ihrer Forschung mit einfach zu bedienenden, verlässlichen Laborinstrumente mehr

Kataloge Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung

Gasgeneratorkatalog für Wasserstoff-, Stickstoff- und Nullluftgasgeneratoren

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Ihnen eine zuverlässige Gaserzeugungslösung an die Hand zu geben, die einen Mehrwert für Ihren Arbeitsablauf darstellt mehr

News Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung

  • Neue Online-Plattform für vorsorgende Wasseranalytik

    Vom Forschungswerkzeug zur öffentlich zugänglichen Internetanwendung: Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt „FOR-IDENT-Nachhaltigkeit“ wird bis zum Jahr 2019 eine offene Softwareplattform entwickeln, die unterschiedliche Strategien zur Auswertung unbekannter C mehr

q&more Artikel Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung

  • Oligomere in polyesterbasierten Lebensmittelverpackungen

    Lebensmittelverpackungen ermöglichen viele Vorteile im Hinblick auf die Handhabung und Qualität von Lebensmitteln. Verpackungen aus Plastik haben hierbei die Vorzüge, dass sie leicht und flexibel sind und unterschiedlichsten Polymermodifikationen ein breites Anwendungsspektrum ermöglichen. mehr

  • Molekülgenaue ­Detektivarbeit

    Die drei Ausdrücke im Titel ebenso wie „Known Unknowns“ und „Unknown Unknowns“ sind eingedeutschte Schlagwörter, die derzeit die analytische Wasserszene durcheinanderwirbeln. Die Vorgehensweise in der Nutzung eben dieser Technologien ist jedoch häufig noch nicht ­einheitlich. mehr

  • Warten auf die Zukunft?

    Ein großes Thema auf der in Brügge abgehaltenen HTC-Konferenz, die sich thematisch mit Kopplungsverfahren von HPLC und innovativen Detektionstechniken befasst, war die Diskussion über Systemvolumina moderner UHPLC-Systeme. Wieder einmal ist fest­zustellen, dass die Säulen- und Partikeltechnologie die Gerätetechnologie überholt hat, so jedenfalls die Meinung vieler Experten. mehr

Alle q&more Artikel zu Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung
Verwandte Themen

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.