Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ammoniumthiocyanat



Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Ammoniumthiocyanat
Andere Namen

Ammoniumrhodanid

Summenformel NH4SCN
CAS-Nummer 1762-95-4[1]
Kurzbeschreibung farb- und geruchlose Kristalle
Eigenschaften
Molare Masse 76,122 g/mol[1]
Aggregatzustand fest
Dichte 1,3 g·cm−3 (20 °C)[1]
Schmelzpunkt 149 °C[1]
Siedepunkt Zersetzung (170 °C)[1]
Dampfdruck

< 1 hPa (20 °C)[1]

Löslichkeit

sehr leicht löslich in Wasser: 1600 g·l−1 (20 °C) in Wasser[1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: 20/21/22-32-52/53[1]
S: 13-61[1]
LD50

500 mg·kg−1[1]

WGK 1[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Ammoniumrhodanid oder Ammoniumthiocyanat ist das Ammoniumsalz der Thiocyanwasserstoffsäure (veraltet: Rhodanwasserstoffsäure, HSCN) mit der Formel NH4SCN.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Ammoniumrhodanid bildet farb- und geruchlose, hygroskopische, in Wasser und Alkohol leicht lösliche Kristalle mit einer Dichte von 1,3 g/cm3.

Verwendung

Verwendet wird es als Stabilisator für photographische Entwickler, als Vulkanisationsbeschleuniger, als Abbindebeschleuniger für Mörtel und Beton und in Herbiziden.

In der analytischen Chemie dient es als Nachweisreagenz von Eisen(III)-Ionen. Die intensive Farbe in wässriger Lösung ist auf das Vorhandensein von undissoziiertem [Fe(SCN)3(H2O)3] neben den Ionen [Fe(SCN)2(H2O)4]+ und [Fe(SCN)(H2O)5]2+ zurückzuführen.

Eigenschaften

Es lagert sich ab einer Temperatur von 70 °C teilweise in Thioharnstoff um, analog zur wöhlerschen Harnstoffsynthese aus Ammoniumcyanat. Durch Einengen einer wässrigen Lösung lässt sich Thioharnstoff gewinnen.


Quellen

  1. a b c d e f g h i j k Sicherheitsdatenblatt (Merck)
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ammoniumthiocyanat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.