Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Armodafinil



Steckbrief
Name (INN) Armodafinil
Wirkungsgruppe

Stimulans

Handelsnamen

Nuvigil®(USA)

Klassifikation
ATC-Code BA
CAS-Nummer 112111-43-0
Verschreibungspflichtig: BtmG


Fachinformation (Armodafinil)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: 2-[(R)-(Diphenylmethyl) sulfinyl]acetamid
Summenformel C15H15NO2S
Molare Masse 273,35 g·mol−1

Armodafinil (Handelsname Nuvigil® ; Hersteller Cephalon) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe psychostimulierender Medikamente, die sich in der Molekülstruktur von den Amphetamin-artigen Stimulanzien deutlich unterscheidet. Es ist das (R)-Enantiomer des Racemats Modafinil und wurde am 15. Juni 2007 von der Food and Drug Administration (FDA) in den USA zugelassen.

Inhaltsverzeichnis

Klinische Angaben

Pharmakologische Eigenschaften

Sonstige Informationen

Geschichtliches

Armodafinil wurde um 2004 von dem Pharma-Unternehmen Cephalon entwickelt. Am 15. Juni 2007 erhielt das Medikament die Zulassung durch die Food and Drug Administration. Armodafinil ist bis 2023 durch ein US-Patent geschützt. [1]


Literatur

Quellen

  1. Jörg Auf dem Hövel: Gehirn-Doping: Augen geradeaus Telepolis, 23. Oktober 2007
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Armodafinil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.