Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Cannabinol



Steckbrief
Name (INN) Cannabinol
Wirkungsgruppe

Cannabinoide

Handelsnamen
Klassifikation
ATC-Code
CAS-Nummer 521-35-7
Verschreibungspflichtig: BtmG


Fachinformation (Cannabinol)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: 6,6,9-Trimethyl-3-pentyl
-6H-dibenzo[b,d]pyran-1-ol
Summenformel C21H26O2
Molare Masse 310,43 g/mol

Cannabinol, (CBN) ist ein Vertreter der natürliche vorkommenden Cannabinoide. Es ist schwach psychoaktiv[1] und bindet an den Cannabinoid-1-Rezeptor[2]. CBN ist ein Oxidationsprodukt von Tetrahydrocannabinol (THC). Die letale Dosis (LD50) beim Rhesusaffen beträgt 212 mg/kg Körpergewicht bei intravenöser Verabreichung.


Siehe auch


Quellen

  1. Loewe S: Marihuana activity of cannabinol. In: Science. 102, Nr. 2659, 1945, S. 615-616. doi:10.1126/science.102.2659.615
  2. Mahadevan A, Siegel C, Martin BR, Abood ME, Beletskaya I, Razdan RK: Novel cannabinol probes for CB1 and CB2 cannabinoid receptors. In: J. Med. Chem.. 43, Nr. 20, 2000, S. 3778-85. doi:10.1021/jm0001572
Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Cannabinol aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.