Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Eötvös (Einheit)



Das Eötvös (E) ist eine veraltete und seit 5. Juli 1970 nicht mehr zulässige Einheit zur Angabe von Schwerkraftänderungen zwischen verschiedenen geographischen Orten in der Geophysik. Benannt wurde sie nach dem ungarischen Physiker und Erfinder der Dreh- bzw. Torsionswaage Loránd Eötvös.

1 E = 10-9 gal/cm = 10-9 s-2

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Eötvös_(Einheit) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.