Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Fettalkoholsulfate



Fettalkoholsulfate (FAS) häufig auch Alkylsulfate genannt, sind Sulfate von Fettalkoholen mit der allgemeinen Formel R-O-SO3X. Die Fettalkohole werden durch Reduktion aus Fettsäuren gewonnen. Die Alkohole werden mit Schwefeltrioxid oder konz. Schwefelsäure zu den Sulfaten umgesetzt. Sie sind von Sulfonaten zu unterscheiden, die hingegen über eine R-S-Bindung verfügen.

Fettalkoholsulfate sind wasserlöslich und werden als anionische Tenside verwendet. Als Tenside sind sie wenig empfindlich gegen Wasserhärte und leicht biologisch abbaubar. Sie werden in der Kosmetik und in Lacken verwendet.

Beispiel: Natriumlaurylsulfat,

Weblinks

  • Herstellung eines Fettalkoholsulfats (Natriumcetylsulfat)
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fettalkoholsulfate aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.