Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Glucagon-like Peptid 1



Glucagon-like Peptid 1 (GLP-1) ist ein Peptidhormon, das eine wichtige Rolle im Zuckerstoffwechsel im Rahmen des Inkretin-Effekts – der Insulinantwort der Langerhans-Zellen auf Zuckerzufuhr über den Darm und das Blut – spielt.

Inhaltsverzeichnis

Bildung

GLP-1 wird als Darmhormon von den neuroendokrinen L-Zellen des Darms produziert und bei Nahrungsaufnahme in den Blutkreis freigesetzt. Es wird innerhalb von Minuten von dem Enzym Dipeptidylpeptidase IV (DPP IV) abgebaut und muss also ständig neu produziert werden.

Das humane Peptid besteht aus 37 Aminosäuren.[1]

Wirkungen

  • 1. Es stimuliert die Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse
  • 2. Es verzögert die Entleerung des Mageninhaltes in den Darm.
  • 3. Es senkt den Glucagonspiegel. Glucagon selbst setzt Glukose (Traubenzucker) aus der Leber frei.
  • 4. Das Appetit- und Durstgefühl wird gehemmt.

So verhindert eine adäquate Ausschüttung des Hormons zu hohe Glukosewerte im Blut.

Diabetestherapie

Eine orale Zuführung bei Mangelproduktion mit der Folge einer Typ-II-Diabetes (mangels Stimulation der Insulinproduktion) ist nicht möglich.

Bei der Analyse von Stoffen aus dem Speichel der Gila-Krustenechse, wurde Exendin-4 isoliert, der GLP-1 ähnelt und wie dieser an die Rezeptoren der Bauchspeicheldrüse bindet, aber von der Dipeptidylpeptidase IV nicht abgebaut wird.[2] Das US-amerikanische pharmazeutische Unternehmen Amylin stellt Exendin-4 unter dem Namen Exenatide gentechnisch her. Es ist als Arzneistoff zur subkutanen Injektion für Typ-II-Diabetiker entwickelt worden. Die Zulassung in den USA ist 2005 erfolgt. Am 20. November 2006 hat die Europäische Arzneimittelagentur (EMEA) das Präparat unter dem Namen Byetta® zugelassen. Der Vertrieb läuft gemeinsam mit Eli Lilly. Exenatide darf nur in Kombination mit einem oralen Antidiabetikum - Metformin oder Sulfonylharnstoff - verabreicht werden.

Eine mögliche Alternative stellen die neuentwickelten Inhibitoren der Dipeptidylpeptidase IV dar, welche den Abbau des GLP-1 reduzieren.

Quellen

  1. UniProt P01275
  2. Echsengift bessert Blutzuckereinstellung von Typ 2-Diabetikern, Ärzte Zeitung, 15.02.2005.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Glucagon-like_Peptid_1 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.