Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hybridbatterie



Eine Hybridbatterie ist nach ihrem Einsatz benannt, ein spezieller Akku welcher als Energiespeicher für Hybridfahrzeuge benutzt wird.

An diese Batterie werden spezielle Anforderungen gestellt. Sie muss in kurzer Zeit sehr große Energiemengen abgeben und aufnehmen können und soll wegen ihrer Größe und ihres Preises ein extrem lange Lebensdauer haben. Da herkömmliche auf dem Markt vorhandene Batterien für diesen Zweck nicht geeignet sind wurde für Hybridfahrzeuge spezielle Batterien entwickelt. Der weltgrößte Hersteller Panasonic entwickelte gemeinsam mit Toyota eine Hybridbatterie auf Basis von Nickel-Metallhydrid-Zellen.

Hybridbatterie werden aber nach ihrem Aufbau auch Stromquellen genannt, die unterschiedliche Technologien kombinieren, beispielsweise die Kombination von Direktmethanolbrennstoffzellen und Lithium-Polymer-Akkumulatoren.[1]

Einzelnachweise

  1. http://www.vdivde-it.de/innonet/projekte/in_pp076_planarfc.pdf
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hybridbatterie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.