Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hydroxyl-Radikal



Das Hydroxyl-Radikal (OH-Radikal) ist eines der häufigsten Radikale in der Atmosphäre. Es spielt eine wichtige Rolle für den Abbau von Luftverunreinigungen und kann als chemisches Waschmittel der Atmosphäre bezeichnet werden.

Das Hydroxyl-Radikal entsteht in der Atmosphäre aus Ozon und Wassermolekülen bei Auftreffen von UV-Strahlung.

Auch in vielen Verbrennungsprozessen spielt das OH-Radikal eine bedeutende Rolle, z. B. in der Knallgasreaktion:

H2 → H + H (Kettenstart)
H + O2 → OH + O
O + H2 → OH + H
OH + H2 → H2O + H
und weitere Reaktionen

Das Hydroxyl-Radikal darf nicht mit dem negativ geladenen OH-Ion (siehe alkalische Lösung) oder mit der OH-Gruppe (siehe Hydroxylgruppe) verwechselt werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hydroxyl-Radikal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.