Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Kühlschranktest



Der Kühlschranktest ist ein qualitatives Nachweisverfahren für Chylomikronen, jedoch nicht sehr sensitiv. Bei dem Verfahren wird Blutserum 12 Stunden bei 4 °C gelagert. Entsteht dabei eine "Rahmschicht", gilt dies als positiver Nachweis von Chylomikronen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kühlschranktest aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.