Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Kondensatorbatterie



Eine Kondensatorbatterie entsteht durch Zusammenschalten (in Reihe und/oder parallel) von Kondensatoren, wodurch eine höhere elektrische Spannung und/oder Stromstärke erzielt wird. Kondensatorbatterien können die in ihnen gespeicherte Energie viel schneller als andere Batterien, z. B. chemische Batterien abgeben, weil ein Kondensator die elektrische Energie direkt speichert und nicht erst aus anderen Energieformen umwandeln muss.

Siehe auch

Doppelschicht-Kondensator

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kondensatorbatterie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.