Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Mischelement



Ein Mischelement ist ein chemisches Element, von dem in der Natur mehrere Isotope existieren. Es besteht also aus mehreren unterschiedlichen Atomsorten, die alle die gleiche Anzahl Protonen, aber eine unterschiedliche Anzahl Neutronen im Atomkern enthalten.

Die meisten der natürlich vorkommenden Elemente sind Mischelemente. Davon hat Zinn (Sn) mit 10 stabilen Isotopen die höchste Anzahl natürlich vorkommenden Isotope. Nur 22 Elemente sind Reinelemente. Von diesen sind auch nur 19 absolut stabil, da Thorium, Plutonium und Bismut nicht stabil sind, allerdings eine sehr hohe Halbwertszeit haben.

Bei einigen Mischelementen gibt es neben stabilen auch radioaktive Isotope, deren Halbwertszeit oft mehrere Millionen Jahre beträgt. Somit sind viele Mischelemente grundsätzlich – wenn auch leicht – radioaktiv. Durch den radioaktiven Zerfall ändert sich das Isotopen-Verhältnis von beispielsweise Kalium in seinen Verbindungen mit der Zeit. Dies kann zur Altersbestimmung von Fossilien benutzt werden.


H   He
LiBe  B C N O F Ne
NaMg  AlSiP S ClAr
KCaSc TiV CrMnFeCoNiCuZnGaGeAsSeBrKr
RbSrY   ZrNbMoTcRuRhPdAgCdInSnSbTeI Xe
CsBaLaCePrNdPmSm EuGdTbDyHoErTmYbLuHfTaW ReOsIrPtAuHgTlPbBiPoAtRn
FrRaAcThPaU NpPuAmCmBkCfEsFmMdNoLrRfDbSgBhHsMtDsRgUubUutUuqUupUuhUusUuo


10 Isotope 9 Isotope 8 Isotope 7 Isotope 6 Isotope 5 Isotope 4 Isotope 3 Isotope 2 Isotope Reinelement künstliches Element

Anzahl der natürlichen Isotope: Absolut stabile Nuklide plus primordialer Nuklide (Halbwertzeit über 700 Mio. Jahre)


Siehe auch: Radiokarbonmethode, Reinelement

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mischelement aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.