Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Percarbonate



Percarbonate (auch Peroxocarbonate oder Peroxycarbonate) sind Salze der hypothetischen Peroxomonokohlensäure (HO-CO-O-OH). Die allgemeine Formel lautet: MHCO4. Die Alkali-Peroxocarbonate sind in Wasser nicht stabil und zerfallen beim Erwärmen, sie haben keine technische Bedeutung.

Peroxodicarbonate sind die Salze der ebenfalls hypothetischen Peroxodikohlensäure (HO-CO-O-O-CO-OH) Die allgemeine Formel lautet: M2C2O6. Sie entstehen bei der Elektrolyse konzentrierter Lösung von Alkalicarbonaten als Salze mit "himmelblauer" Färbung. Auch sie haben technisch keine Bedeutung.

Das häufiger verwendete Natriumpercarbonat ist kein echtes Percarbonat sondern ein H2O2-Addukt. Der Wortbestandteil per weist auf den Sauerstoffüberschuss hin. Natriumpercarbonat wird als Bleich- oder Waschmittel eingesetzt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Percarbonate aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.