Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Redoxindikator



Ein Redoxindikator ist ein reversibles (d.h. beliebig oft umkehrbares) Redoxsystem, dessen reduzierte und oxidierte Form verschiedenfarbig sind. Man unterscheidet dabei zwischen zweifarbigen Indikatoren wie Ferroin (Farbumschlag blau-rot) und einfarbigen Indikatoren wie Methylenblau (Umschlag blau - farblos).

Ein Redoxindikator kommt nur bei bestimmten Redoxtitrationen zum Einsatz, bei der Redoxtitration mit dem stark violett gefärbten Kaliumpermanganat in der Manganometrie wird ein solcher Indikator nicht benötigt.

Ein Sonderfall ist das manchmal benutzte Diphenylamin (Farbumschlag farblos - violett), da ein Schritt der Farbstoffbildung (die Benzidinumlagerung) irreversibel ist.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Redoxindikator aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.