Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sprühkompaktieren



Sprühkompaktieren ist eine Technologie zur Herstellung endkonturnaher Bauteile oder Halbzeuge (Rohre, Scheiben, Stangen, Bleche) in einem Arbeitsgang. Der Prozess besteht aus der Verdüsung einer metallischen Schmelze und der Abscheidung der erstarrenden Tröpfchen auf einem Substrat. Es sind sehr feine, mit Sinter-Werkstoffen vergleichbare Gefüge mit homogenen Element- und Phasenverteilungen, minimalen Seigerungen, hoher Reinheit und sehr guten mechanischen und physikalischen Eigenschaften erzielbar. Einsetzbar sind nahezu alle metallischen Werkstoffe.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sprühkompaktieren aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.