Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Tonne (Einheit)



Die Tonne bezeichnet einige Maßeinheiten hauptsächlich für verschiedene Massen, sowie auch für die Energiedichte und ein Raummaß.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Metrische Tonne

Einheit
Norm SI-Einheitensystem
Einheitenname Tonne, Metrische Tonne
Einheitenzeichen t
Beschriebene Größe(n) Masse
Größensymbol(e) m
In SI-Einheiten 1\,\mathrm{t} = 10^3\,\mathrm{kg}
In CGS-Einheiten 1\,\mathrm{t} = 10^6\,\mathrm{g}
Siehe auch: Amerikanische Tonne,
Britische Tonne

Am gebräuchlichsten ist die (metrische) „Tonne“ (Einheitenzeichen: t), welche eine Maßeinheit der Masse definiert. Zur Unterscheidung (hauptsächlich im angelsächsischen Sprachraum) wird auch die Bezeichnung „Metrische Tonne“ verwendet (siehe auch Amerikanische Tonne und Britische Tonne).

Im SI-Einheitensystem entspricht eine Tonne 1000 Kilogramm (oder einer Million Gramm also einem Megagramm).

SI-Präfixe
Name Yotta Zetta Exa Peta Tera Giga Mega Kilo Hekto Deka
Symbol Y Z E P T G M k h da
Faktor 1024 1021 1018 1015 1012 109 106 103 102 101
Name Yokto Zepto Atto Femto Piko Nano Mikro Milli Zenti Dezi
Symbol y z a f p n µ m c d
Faktor 10−24 10−21 10−18 10−15 10−12 10−9 10−6 10−3 10−2 10−1

Die in der deutschen Landwirtschaft früher häufig verwendete Einheit Doppelzentner ist in Deutschland durch die gesetzliche Einheit „Dezitonne“ (Einheitenzeichen: dt) abgelöst worden und entspricht 100 Kilogram.

Der Schritt hin von der Bezeichnung „Tonne“ zur Bezeichnung „Megagramm“ wird zunehmend in wissenschaftlichen Büchern und Zeitschriften vollzogen. Vor allem werden auf internationaler Ebene damit Verwirrungen vermieden, die durch Verwechslung der metrischen Tonne (1000 kg) mit der amerikanischen Tonne (907,17 kg) entstanden sind.

Zum Beispiel sind landwirtschaftliche Erträge in deutschen Büchern oft noch in „Dezitonnen pro Hektar“ (dt/ha) angegeben, international werden sie aber in der zehnmal so großen Einheit „Tonnen pro Hektar“ (t/ha) angegeben; diese wiederum wird in der jüngsten Literatur zunehmend durch die Bezeichnung „Megagramm pro Hektar“ (Mg/ha) ersetzt.

Es gilt: 10 \frac{\text{dt}}{\text{ha}} = 1 \frac{\text{t}}{\text{ha}} = 1 \frac{\text{Mg}}{\text{ha}}

Bergbau

Im Bergbau wird mit der Dry Metric Ton Unit (DMTU) / Trocken-Metrische-Tonnen-Einheit gearbeitet. 1 DMTU entspricht einer metrischen Tonne Erz ohne Wasseranteil mit einem Metallgehalt von 1 %. Dies entspricht dann einem Metallgewicht von 10 kg. Wird z. B. der Preis eines 48 % Manganerzes mit 2,30 USD/DMTU angegeben, so wird das Erz mit 48 x 2,30 USD/Tonne gehandelt.

Jato

Bei der Angabe von Fertigungskapazitäten von Massenware wie z. B. Stahl oder Chemikalien wird anstelle von „1 Tonne pro Jahr“ oft die Schreibweise „Jato“ („Jahrestonnen“) benutzt; das Jahr ist in Deutschland jedoch keine gesetzliche Einheit im Messwesen und eine weitere Schwäche dieser Bezeichnung liegt darin, dass man „Jato“ nicht ansehen kann, wie dabei Jahr und Tonne zusammenhängen. Im Englischen ist die Abkürzung tpa (ton per annum) üblich.

Energiedichte

Die Maßeinheit Tonne wird auch zur Angabe der Sprengkraft verwendet (siehe TNT-Äquivalent). Zur Unterscheidung wird das Einheitenzeichen hier groß geschrieben, beispielsweise KT für Kilotonne und MT für Megatonne. Ferner wird die Tonne gelegentlich auch zusammen mit der sogenannten Steinkohleeinheit (SKE) genutzt.

Siehe auch


 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tonne_(Einheit) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.