Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Triosen



Triosen sind die einfachsten Monosaccharide mit drei Kohlenstoffatomen im Kohlenstoffgrundgerüst. Sie haben alle die Summenformel C3H6O3 und unterscheiden sich durch die Art der Carbonyl-Funktion. Handelt es sich um eine Keton-Gruppe, so spricht man von Ketosen, bei einer Aldehyd-Gruppe nennt man sie Aldosen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Aldotriose Glycerinaldehyd besitzt ein chirales Zentrum, es gibt daher zwei stereoisomere Formen. Die Ketotriose Dihydroxyaceton besitzt kein chirales Zentrum.

Struktur aller Triosen

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Triosen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.