Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Vinylgruppe



Als Vinylgruppe bezeichnet man in der organischen Chemie den sehr reaktionsfähigen Ethen-Rest (früher:Ethylen-Rest), also die Atomgruppe -CH=CH2. Die systematische Bezeichnung wäre Ethenyl-gruppe. Bekanntestes Beispiel eines Moleküls mit einer Vinylgruppe ist das Vinylchlorid, aus welchem durch Polymerisation Polyvinylchlorid (PVC) entsteht.

Umgangssprachlich werden auch PVC und PVC-Produkte als Vinyl bezeichnet.

Der Begriff "Vinyl" stammt vom lateinischen "vinum" = Wein, aufgrund der Verwandtschaft dieser Gruppe mit dem Alkohol (in seiner ursprünglichen Bedeutung von "Ethylalkohol")

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vinylgruppe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.