Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Volumenprozent



Einheit
Name Volumenprozent
Dimension 1 (dimensionslos)
Einheitenzeichen % Vol. (Vol.-%)
Formelzeichen pv
Benannt nach Prozent
Abgeleitet von Eins
siehe auch: Prozent

Volumenprozent (Abk. % Vol., Vol.-%) bezeichnet das Maß für den Anteil eines Stoffes an einem Gemisch bezogen auf das Volumen. Es weicht vom massebezogenen Anteil (Massenanteil) ab, wenn die Dichte des Stoffes von derjenigen des Gemischs abweicht.

Das Volumenprozent ist heute veraltet, denn es entspricht nicht mehr den einschlägigen Normen wie der DIN 5477 „Prozent, Promille“ vom Februar 1983, der DIN 1310 „Zusammensetzung von Mischphasen“ vom Februar 1984 und der ISO 31-0 "Quantities and units - Part0: General principles" aus dem Jahr 1992). Statt „35,2 Vol.-%“ soll formuliert werden: „Der Volumenanteil beträgt 35,2 %“, es sei denn, dass dabei die Volumenkonzentration gemeint ist.- Das „Volumenprozent“ geht auf die Ausgabe April 1926 von DIN 1310 „Gehalt von Lösungen“ zurück.

Anwendung findet die Angabe vor allem bei Flüssigkeitsgemischen. Das prominenteste Beispiel dürfte der Alkoholanteil in Getränken sein, der immer in Volumenprozent angegeben wird. Da der Alkohol eine relativ geringe Dichte von ca. 0,79 kg/l aufweist, die restlichen Zutaten meist aber eine von 1,0 kg/l oder höher, ist der Unterschied zum massebezogenen Anteil beträchtlich. Der Alkoholgehalt muss stets in der Form „%vol“ angeben werden.

Ebenfalls Anwendung findet die Angabe immer noch im Bereich von Gasgemischen bzw. Gaskonzentrationen. Beispielsweise werden der Methananteil im Erdgas oder auch die Explosionsgrenzen, d. h. der minimal oder maximal erforderliche Anteil eines explosionsfähigen Gases in Luft, in Vol.-% angegeben.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Volumenprozent aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.