Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sartorius will in Göttingen viele neue Stellen schaffen

Weltweit sollen bis zum Jahr 2025 die Zahl der Stellen fast verdoppelt werden

10.09.2018

(dpa-AFX) Göttingens größter privater Arbeitgeber, Pharma- und Laborausrüster Sartorius, will die Zahl der Stellen in den kommenden Jahren deutlich steigern. Statt derzeit rund 2800 Mitarbeiter werde die Sartorius AG im Jahr 2025 etwa 3500 bis 4000 Menschen in der Universitätsstadt beschäftigen, sagte Konzernchef-Joachim Kreuzburg der Deutschen Presse-Agentur dpa und Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. "Göttingen bleibt damit Herz, Hirn und Motor des Konzerns." Am neuen Unternehmensstandort am Rand Göttingens stünden bereits zusätzliche Flächen für den weiteren Ausbau bereit.

An anderen Standorten werde die Zahl der Sartorius-Mitarbeiter proportional voraussichtlich aber noch steigen, kündigte Kreuzburg an. Dabei nannte er vor allem China. Das Land, in dem der Pharma- und Laborzulieferer derzeit 200 Mitarbeiter hat, sieht der Firmenchef als wichtigsten Wachstumsmarkt. Weltweit wolle das Unternehmen, das am 24. September in den MDax der Deutschen Börse aufsteigt, bis zum Jahr 2025 die Zahl der Stellen von derzeit 8000 auf 15.000 fast verdoppeln.

Weitere Firmenzukäufe schloss Kreuzburg dabei nicht aus. In Göttingen und der näheren Umgebung sehe er derzeit allerdings keine geeigneten Übernahme-Kandidaten. Göttingen sei dank der Universität und zahlreicher wissenschaftlicher Institute zwar forschungsstark, zugleich aber relativ industrieschwach. Um den Standort zu stärken, hat Sartorius eine sogenannte Life Science Factory geplant. Dort sollen Wissenschaftlern Unterstützung erhalten, wenn sie Biotech-Firmen gründen wollen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Sartorius
  • Joachim Kreuzburg
Mehr über Sartorius
  • News

    Sartorius-Aufsichtsrat beruft zwei neue Vorstände

    Der Aufsichtsrat der Sartorius AG hat in seiner Sitzung Änderungen im Vorstand beschlossen. Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 werden Dr. René Fáber als Spartenleiter Bioprocess Solutions sowie Gerry Mackay als Spartenleiter Lab Products & Services als neue Mitglieder des Vorstands bestellt. Re ... mehr

    Sartorius wächst weiter zweistellig

    Mit zweistelligen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn hat Sartorius seinen Wachstumskurs fortgesetzt. „Sartorius hat in den ersten neun Monaten 2018 ein sehr gutes organisches Wachstum erzielt“, sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Kreuzburg. „Das gilt insbesondere für die Bioprozess-Spar ... mehr

    Sartorius lässt sich mit weiteren Zukäufen Zeit

    (dpa-AFX) Nach einer regen Übernahmetätigkeit muss der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius nun das Tempo seiner Zukäufe drosseln. Die zuletzt stark gestiegenen Bewertungen von Technologiefirmen erschweren derzeit die Einkaufstour des künftigen MDax-Mitglieds. "Wir schauen uns um und werde ... mehr

  • White Paper

    Applikationsspezifische Membranvorfilter für hocheffiziente Prozesse in der biopharmazeutischen Herstellung

    Neue Medikamente und Diagnostika auf der einen Seite und steigender Kostendruck durch z.B die Markteinführung von Generika und Biosimilars auf der anderen Seite verlangen nach neuen, hocheffizienten Verfahrensschritten in der biopharmazeutischen Her mehr

    Integritätstest von Sterilfiltern

    Die Integritätstestung von Sterilfiltern ist ein kritischer und zwingend vorgeschriebener Schritt im Rahmen der biopharmazeutischen Produktionsprozesse. Die Durchführung dieser Filterintegritätstests kostet Zeit; 20 oder 30 Minuten für die Durchführu mehr

    Qualitätskontrolle bei der Produktion von hochwertigen Kunststoffteilen

    Der Kunde, Tien Phong Plastic JSC, ein führender vietnamesischer Hersteller von Kunststoffteilen sucht nach einer Möglichkeit zur genauen, schnellen und einfachen Feuchtebestimmung von Kunststoff-Granulaten im Wareneingang und in der Fertigung. Ziel mehr

  • Firmen

    Sartorius AG

    Sartorius ist ein international führender Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie. Mit innovativen Produkten und hochwertigen Dienstleistungen helfen wir Kunden auf der ganzen Welt, komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Biopharmaproduktion und im Labor zeit- und kosteneffizient ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.