Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Covestro-Vorstand wird neuer Vorsitzender der DECHEMA

05.12.2018

DECHEMA e.V.

Dr. Klaus Schäfer (links) übernimmt ab dem 1. Januar 2019 den Vorsitz der DECHEMA von Prof. Dr. Rainer Diercks.

Dr. Klaus Schäfer, Chief Technology Officer von Covestro, übernimmt ab dem 1. Januar 2019 den Vorsitz der DECHEMA. Auf der Vorstandssitzung am 30. November 2018 wurde er einstimmig in das Amt gewählt. Schäfer folgt auf Prof. Dr. Rainer Diercks nach, der das Amt seit 2013 innehatte.

Dr. Klaus Schäfer ist seit 2015 Mitglied des Vorstands der Covestro und seit Mitte 2017 Arbeitsdirektor des Unternehmens. Er ist Chief Technology Officer (CTO) von Covestro und verantwortlich für Produktion und Technik und alle Chemie-Produktionsstandorte.

„Die DECHEMA muss Plattformen für Diskussionen und Austausch zwischen Industrie und Wissenschaft, zwischen Anwendern und Technologieanbietern anbieten, und zwar ausgerichtet an dem, was die Welt braucht,“ sagte Schäfer nach seiner Wahl. „Das Themenportfolio der DECHEMA ist dafür aktuell optimal ausgerichtet.“ Schäfer nannte Nachhaltigkeit als das wesentliche Zukunftsthema, das viele andere Themen wie Bioökonomie, Energie und Rohstoffe bestimme.

Die Mitgliederversammlung wählte drei neue Mitglieder in den DECHEMA-Vorstand:

  • Dipl.-Ing. Steffen Bersch, Mitglied des Vorstands der GEA Group Aktiengesellschaft, verstärkt die Gruppe Apparate- und Anlagenbau
  • Dr. Michael Grund, Head of Business Transformation der Merck KGaA, ist neuer Vertreter in der Gruppe Chemische Industrie/Biotechnologie
  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Marquardt, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich und Vizepräsident der Helmholtz-Gemeinschaft wurde als Vertreter der Gruppe Wissenschaft in den DECHEMA-Vorstand gewählt.

Wiedergewählt wurden Prof. Dr. Ferdi Schüth, Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim und Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft, Dr. Christian Bruch, Mitglied des Vorstands der Linde AG, und Dr. Jürgen Stebani, Geschäftsführer der polyMaterials AG.

Die Mitglieder des DECHEMA-Vorstands werden jeweils für drei Jahre gewählt und verteilen sich auf die Gruppen „Wissenschaft“, „Apparate- und Anlagenbau“ sowie „Chemische Industrie/Biotechnologie“. Damit repräsentieren sie die wichtigsten Bereiche der DECHEMA.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Dechema
  • Personalveränderungen
  • Klaus Schäfer
Mehr über DECHEMA
  • News

    DECHEMA-Preis für katalytischen Werkzeug­kasten für die Wirkstoff­synthese

    Der DECHEMA-Preis 2018 geht an Prof. Dr. Dörte Rother, RWTH Aachen und Forschungszentrum Jülich. Sie erhält den Preis für ihre zukunftsweisenden Leistungen bei der Entwicklung effizienter synthetischer Enzymkaskaden zur Herstellung hochwertiger chiraler Substanzen. Der mit 20.000 Euro dotie ... mehr

    Mehr Starthilfe für junge Chemieunternehmen

    Die chemische Industrie in Deutschland will bessere Rahmenbedingungen für die Gründung und Entwicklung von jungen Unternehmen schaffen. Mit dem Ziel, die Start-up-Szene in der Chemie zu stärken, haben sich sechs Organisationen zum „Forum Startup Chemie“ (FSC) zusammengeschlossen. Die Initia ... mehr

    ACHEMA schließt erfolgreich ab

    Bei der Leitmesse der Prozessindustrie zeigten über 3.700 Aussteller aus 55 Ländern eine Woche lang die neueste Ausrüstung und innovative Verfahren für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Ob bei der Laborausrüstung, in den Pumpenhallen oder beim Anlagenbau, an vielen Ständen war ... mehr

  • Veranstaltungen
    Messe
    14.06. – 18.06.
    2021
    Frankfurt am Main, DE

    ACHEMA 2021

    Die ACHEMA ist - Weltforum der chemischen Technik und Prozessindustrie - Innovationsplattform und Technologiegipfel - Richtungsweisender Branchentreff - Startsignal für Investitionsentscheidungen - Internationales Netzwerk von Experten und Führungskräften mehr

    Konferenz
    08.09. – 11.09.
    2020
    Potsdam, DE

    21st International Symposium on Industrial Crystallisation

    Die Konferenz 21st International Symposium on Industrial Crystallisation findet vom 08.09.2020 bis zum 11.09.2020 in Potsdam, Deutschland statt. mehr

    Konferenz
    18.08. – 23.08.
    2019
    Aachen, DE

    EuropaCat

    The conference and the location will provide a splendid opportunity to discuss scientific progress, to explore novel technologies and to enjoy hospitality in the Euregio under the motto “Catalysis without Borders”. mehr

  • Firmen

    DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. ist eine gemeinnützige Fachgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Eine wichtige Aufgabe der DECHEMA ist es, Forschung und Entwicklung in Chemischer Technik und Biotechnologie zu fördern und zu begleiten. Dafür ve ... mehr

  • Verbände

    DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie ist eine gemeinnützige wissenschaftlich-technische Gesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie wurde im Jahr 1926 gegründet. Mehr als 5.000 Naturwissenschaftler, Ingenieure, Firmen, Organisationen und Institute gehören ih ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.