Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Gemeinsam trennen: Zusammenarbeit erweitert Serviceangebot der LANXESS-Tochter

04.10.2010

Der Kundensynthese-Spezialist Saltigo GmbH, Langenfeld, und die Reuter Chemische Apparatebau KG (RCA), Freiburg, haben zum 1. Oktober einen Kooperationsvertrag geschlossen. Die Unternehmen entwickeln künftig gemeinsam Prozesse für die Synthese von Pharmawirkstoffen und Zwischenprodukten. „Wir haben in den vergangenen Jahren auf dem Gebiet der Trenntechnik zur Herstellung von chiralen, enantiomerenreinen Produkten bereits bei einer Vielzahl von Projekten erfolgreich zusammengearbeitet. Jetzt haben wir unsere langjährige Geschäftsbeziehung auf ein höheres Niveau gehoben“, sagt Dr. Andreas Stolle, Leiter der Business Line Pharma bei Saltigo.

Die RCA stellt hochwertige chirale Substanzen her und verfügt über innovative, patentierte Technologien für die Racemat-Trennung. Mit der Erfahrung von Saltigo im Umgang mit komplexen Molekülen und Challenging Chemistry einerseits und RCA's Know-how auf dem Gebiet der chiralen Trennung andererseits können wirtschaftliche Trennverfahren für ein gegebenes Racemat identifiziert werden. Die Kooperation unterstützt Saltigos Fokus auf innovative Kostenoptimierungsprogramme im Rahmen des Contract Manufacturing Geschäftsmodells. „Nachhaltige Verfahrensverbesserungen und damit verbundene Kostenreduktionen generieren einen wichtigen Mehrwert für unsere Kunden“, betont Stolle. Durch die Wahl der geeigneten Trenntechnik in Kombination mit zusätzlichen Optimierungen in der sich anschließenden Synthesekette konnten beispielsweise die prognostizierten Herstellungskosten für kommerzielle Mengen eines Pharmawirkstoffes signifikant unterschritten werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Lanxess
  • News

    Lanxess und Aramco starten als Arlanxeo gemeinsam ins Kautschuk-Geschäft

    (dpa-AFX) Der Spezialchemiekonzern Lanxess und der saudische Energieriese Saudi Aramco haben für ihr Kautschuk-Gemeinschaftsgeschäft wichtige Weichen gestellt. Das Unternehmen werde Arlanxeo heißen, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch in Köln mit. Alle zuständigen Kartellbehörden gaben inzw ... mehr

    Dirk Van Meirvenne geht von Bayer zu Lanxess

    Dirk Van Meirvenne (52) wird beim Spezialchemie-Konzern LANXESS ab 1. Mai 2016 die Leitung der Business Unit Advanced Industrial Intermediates übernehmen. Der bisherige Leiter des Geschäftsbereichs, Hubert Fink, wurde am 1. Oktober 2015 in den Vorstand der LANXESS AG berufen und führt die B ... mehr

    Lanxess hält Ausschau nach Zukaufmöglichkeiten

    (dpa-AFX) Der Spezialchemiekonzern Lanxess hält weiterhin Ausschau nach möglichen Übernahmekandidaten. "Wir haben einige Ziele und Ideen, aber wir werden uns nicht treiben lassen", sagte der Chef des MDax-Konzerns, Matthias Zachert, der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagausgabe). ... mehr

  • Firmen

    LANXESS Deutschland GmbH

    LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern Deutschlands und auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Das Kerngeschäft bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Hightech-Kunststoffen, Hochleistungskautschuken, Spezialchemikalien und Zwischenprodukten. Zusätzlich unterstützt ... mehr

    LANXESS Sybron Chemicals Inc.

    mehr

    LANXESS S.A.

    mehr

Mehr über Saltigo
  • News

    60 Mio. Euro-Investition für Saltigo

    Der Spezialchemie-Konzern LANXESS investiert rund 60 Millionen Euro in den Ausbau der Leverkusener Produktionsstätten der Saltigo GmbH. Die größte Einzelinvestition für Saltigo seit Gründung des Feinchemieunternehmens im Jahr 2006 soll die Marktposition der LANXESS-Tochtergesellschaft nachh ... mehr

    Saltigo trifft Vereinbarung mit Daiichi Sankyo

    Saltigo GmbH betreibt weiterhin aktiv die Geschäftsentwicklung im pharmazeutischen Sektor. Dazu hat das 100-prozentige Tochterunternehmen des Spezialchemie-Konzerns LANXESS eine Vereinbarung mit der japanischen Daiichi Sankyo Co., Ltd., geschlossen. Gegenstand ist die Erbringung von Custom ... mehr

    Saltigo erhöht Preise für 1,2,4-Triazol und Chlorformiate

    Saltigo GmbH erhöht ab 1. Januar 2013 die Preise für die Produktgruppe 1,2,4-Triazol um 1,65 Euro pro Kilogramm. Die Ursachen für diese Maßnahme sind gestiegene Rohstoff-, Energie- und Logistikkosten. Ebenfalls zum Jahresbeginn 2013 erhöht die LANXESS-Tochter die Preise für Chlorformiate um ... mehr

  • Firmen

    Saltigo GmbH

    Die Saltigo GmbH ist ein global agierendes Unternehmen, das sich auf Custom Manufacturing spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in den Bereichen Pharma, Agro und Specialty Chemicals an. Saltigo besitzt eine umfassende Dienstleistungspalette, die sich von der Synthese ü ... mehr

Mehr über Reuter Chemischer Apparatebau
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.