Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ein Platz an der Sonne - Fachverband angewandte Photokatalyse „FAP“ nimmt seine Arbeit auf

13.05.2011

Der im März gegründete Fachverband für angewandte Photokatalyse (FAP) soll Unternehmen aus  der Pigment-, Coating- und Baustoffindustrie als gemeinsame Plattform dienen um das Thema Photokatalyse differenziert zu diskutieren, Aufklärungsarbeit bei Verbrauchern und öffentlichen Entscheidern zu leisten, und zur Verbreitung von photokatalytischen Anwendungen beizutragen.

Auf Initiative von Mitgliedsunternehmen des Verbandes der Mineralfarbenindustrie e.V. wurde am 09.03.2011 der „Fachverband angewandte Photokatalyse“(FAP) gegründet. Gründungsmitglieder sind 13 Unternehmen aus der Pigment-, Baustoff- und Coatingbranche. Die neue Fachabteilung des VdMi e.V. ist in 3 Ressorts gegliedert – (1) Koordination & Wissenschaft, (2) Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit und (3) Technik & Umwelt. Den Ressorts stehen die Vorstandsmitglieder Dr. Stephan Peter Blöß (KRONOS INTERNATIONAL, Inc.), Milan Wilhelm Krumbe (SACHTLEBEN Chemie GmbH) und Dr. Wolfram Maier (Saint-Gobain Weber GmbH) vor.

Die Auftaktsitzung widmete sich insbesondere der Festlegung von gemeinsamen Zielen. So sollen neue Anwendungsgebiete der Photokatalyse erschlossen und die Forschung & Entwicklung durch den Dialog mit der Wissenschaft forciert werden. Ein weiteres Schwerpunktthema ist das „Phänomen Photokatalyse“ für den Verbraucher und  öffentliche Einrichtungen greifbar zu machen.

Die Wirkungsweise von photoaktiven Oberflächen beruht auf dem Einbringen von speziellen Katalysatorpartikeln in Baustoffe und Coatings. Diese Partikel sind mit Hilfe von Lichtenergie in der Lage umweltschädliche Stickstoffoxide, organische Verbindungen (Ursache von unangenehmen Gerüchen oder Verschmutzungen) und auch Biofilme (z.B. Algen, Pilze, Bakterien) zu unschädlichen Verbindungen abzubauen. Daraus ergeben sich zahlreiche Anwendungen für photoaktive Baustoffe und Beschichtungen. Sie können zur Verbesserung des Raumklimas beitragen, die Stickstoffoxidbelastung in verkehrsreichen Zonen verringern,  und Oberflächenverschmutzungen reduzieren.

Der Fachverband angewandte Photokatalyse möchte durch eine differenzierte Diskussion des Themas Photokatalyse Aufklärungsarbeit leisten und zur Verbreitung von photokatalytischen Anwendungen im Alltag beitragen.
    
Die Mitglieder des FAP: BASF SE, Chemische Fabrik Budenheim KG, Dachziegelwerke Nelskamp GmbH, Erlus AG, Evonik Degussa GmbH, F. C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG, GXC Coatings GmbH, HeidelbergCement AG, KEIMFARBEN GmbH & Co. KG, KRONOS INTERNATIONAL Inc., NADICO Technologie GmbH, Rockwood Pigments (Brockhues GmbH & Co. KG), SACHTLEBEN Chemie GmbH, Saint-Gobain Weber GmbH, Sto AG.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Verband der Mineralfarbenindustrie
  • News

    Rohstoffengpass bei löslichen Farbstoffen für Masterbatches

    Die zuverlässige Versorgung mit Rohstoffen bleibt für die Hersteller von Masterbatches ein Anlass zur Sorge. Da es derzeit in China Produktionsstopps für Vorprodukte gibt, werden aktuell bestimmte Farbstoffe knapp. Hochlichtechte Farbstoffe basieren häufig auf Anthrachinon oder ähnlichen Vo ... mehr

    Verband der Mineralfarbenindustrie: Änderung in der Geschäftsführung

    Seit dem 1. August 2012 ist Dr. Heike Liewald (42) neue Geschäftsführerin des Verbandes der Mineralfarbenindustrie e. V. (VdMi). Sie folgt auf Dr. Robert Fischer, der zum 31. Juli 2012 in den Ruhestand ging. Frau Dr. Liewald war bisher stellvertretende Geschäftsführerin des VdMi und zuständ ... mehr

    Lieferengpässe bereiten Masterbatchern Sorge

    Die aktuelle wirtschaftliche Situation stellt die Hersteller von Masterbatches vor große organisatorische Herausforderungen. Sie sehen sich mit Versorgungs- und Lieferengpässen für alle wichtigen Rohstoffe wie Polymere, Additive und Farbmittel konfrontiert. Von dieser Situation kann die Mas ... mehr

  • Verbände

    Verband der Mineralfarbenindustrie e.V.

    Der Verband der Mineralfarbenindustrie e. V. hat das Ziel und die Aufgabe, die ideellen und wirtschaftlichen Interessen der ihm angeschlossenen Branchen zu vertreten. Insbesondere bieten die Fachabteilungen und ihre Gremien, wie z. B. die Technischen Kommissionen, Foren für die Behandlung b ... mehr

Mehr über Fachverband angewandte Photokatalyse
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.