Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Clariant macht weiteren Schritt zur Ausweitung des Additiv-Geschäfts in Asien

Partnerschaft mit Tiangang zur Produktion von High-End-Polymeradditiven in China geschlossen

14.09.2017

Clariant

Martin John, Vice President BL Performance Additives, Clariant and Yuqing Li, General Manager, Tiangang nach der Unterzeichnung des Joint Venture Vertrags für die Produktion von High-End-Polymeradditiven in China.

Clariant hat die Unterzeichnung eines Joint-Venture-Vertrags mit Tiangang Auxiliary Co., Ltd. bekanntgegeben. Tiangang Auxiliary ist ein in Privatbesitz befindlicher Hersteller und Anbieter von UV-Lichtschutzmitteln in China. Sobald die Genehmigung der Fusionskontrollbehörden vorliegt, wird der Vertrag wirksam. Durch die Investition von Clariant Performance Additives und Tiangang im Umfang von mehreren Mio. CHF wird eine hochmoderne Produktionsstätte in China geschaffen, die die steigende lokale Nachfrage nach Prozessstabilisatoren und Lichtschutzmitteln in Wachstumsmärkten wie der Textil- und Automobilindustrie erfüllt.

«Die Partnerschaft mit Tiangang ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Stärkung von Clariants Position in China. Sie verschafft uns mehr lokale Präsenz zur besseren Positionierung unserer innovativen Lösungen in der Wachstumsregion Asien, insbesondere in China. Ausserdem erhalten wir durch die Kooperation mit einem führenden chinesischen Unternehmen wie Tiangang die Möglichkeit, Best Practices und Marktkenntnisse auszutauschen, und können so Produkte anbieten, die noch besser auf den Bedarf unserer Kunden zugeschnitten sind», sagt Christian Kohlpaintner, in China tätiges Mitglied des Clariant Executive Committee.

Um die wachsende Nachfrage der Kunden in China bedienen zu können, werden Clariant und Tiangang gemeinschaftlich Prozessstabilisatoren und Lichtschutzmittel an einem neuen Produktionsstandort, geplant in der Cangzhou National Coastal-Port Economy and Technology Development Zone Provinz Hebei, herstellen. Der Produktionsbeginn ist für das erste Halbjahr 2019 geplant. Die weitere Zukunftsplanung für die Aktivitäten des JV beinhaltet eine Erweiterung des Angebots für die Automobilindustrie.

Stephan Lynen, Leiter von Clariants Geschäftseinheit Additives sagte: «Das Produktions-Joint-Venture mit Tiangang erweitert unsere Möglichkeiten, die wachsende Nachfrage nach High-End-Additiven in Asien zu bedienen, ganz erheblich. Eine Produktionsstätte vor Ort und die Zusammenarbeit mit einem etablierten und renommierten Partner verschaffen uns mehr Nähe zu unseren Kunden und Rohstofflieferanten. Damit können wir die Reaktionszeiten beschleunigen und die Lieferzeiten verkürzen.»

Das Joint-Venture mit Tiangang ist der jüngste Schritt zur Ausweitung des Additivgeschäfts von Clariant in Asien. Zuvor war bereits im Mai 2017 eine Investition bekannt gegeben worden. In Zhenjiang, China wird eine hochmoderne Produktionsstätte von AddWorks®, synergistischen Additivlösungen und Ceridust®, mikronisierten Wachsen für die Kunststoff-, Beschichtungs- und Druckfarbenindustrien gebaut. Der Produktionsbeginn ist für das zweite Halbjahr 2018 geplant.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Polymeradditive
Mehr über Clariant
  • News

    Clariant steigert erneut den Umsatz

    «Clariant hat im ersten Halbjahr ein exzellentes Umsatzwachstum erzielt und die Profitabilität weiter verbessert,» sagte CEO Hariolf Kottmann. «Unser guter Geschäftsverlauf wurde in erster Linie durch die Erholung bei Catalysis und die anhaltenden Auswirkungen der differenzierten Steuerung ... mehr

    Fusionsgegner erhöhen Anteil bei Clariant auf mehr als 10 Prozent

    (dpa-AFX) Die Gegner einer Übernahme des US-Chemiekonzerns Huntsman durch den schweizerischen Konkurrenten Clariant weiten ihren Einfluss bei Clariant aus. Die in der Aktionärsgruppe White Tale vereinten Investoren haben ihre Beteiligung an den Schweizern erhöht und halten nun 10,06 Prozent ... mehr

    Clariant: Doppelter Gegenwind bei geplanter Huntsman-Übernahme

    (dpa-AFX) Der Chemiekonzern Clariant bekommt bei der geplanten Übernahme des US-Konkurrenten Huntsman Gegenwind von Investorenseite. Das US-Familienunternehmen Standard Industries sowie der als aktivistisch geltende Hedgefonds Corvex Management wollen die Fusion verhindern, wie aus einer am ... mehr

  • Stellenangebote

    Chemikant (m/w) als Anlagenfahrer

    Zur Unterstützung der Produktion am Standort Heufeld, Deutschland. Clariant ist ein welt­weit führen­des Unter­nehmen für Spezialchemi­kalien mit Sitz in Muttenz bei Basel in der Schweiz. Ihr Aufgabengebiet: Herstellen von Katalysatoren mittels Mischen, Trocknen, Granulieren, Tablettieren ... mehr

    Diplom-Chemiker (m/w) / (Chemie-)Ingenieur (m/w) als Betriebsassistent (m/w)

    Für die Produktionsbetriebe am Standort Gendorf. Ihr Aufgabengebiet: Überwachen des bestimmungsgemäßen Betriebs der Produktionsanlagen Konzeptionieren und Umsetzen von Effizienzsteigerungen und Prozessverbesserungen Einführen neuer Produkte in den Produktionssmaßstab Mitwirken bei Sicherhe ... mehr

    Chemikant (m/w) als Anlagenfahrer

    Für die Herstellung bzw. Produktion von halogenfreien Flammschutzmitteln suchen wir zum 01. Oktober 2017 Verstärkung an unserem Standort im Industriepark Knapsack (Hürth). Ihr Aufgabengebiet: Herstellen von halogenfreien Flammschutzmitteln Selbstständiges Bedienen und Fahren von Produktion ... mehr

  • Firmen

    Clariant (Österreich) GmbH

    mehr

    Clariant (Venezuela) S.A.

    mehr

    Clariant Verwaltungsgesellschaft mbH

    Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialitätenchemie. Die starken partnerschaftlichen Beziehungen, die Verpflichtung zu hervorragendem Service und das umfassende Anwendungs-Know-how machen Clariant zum bevorzugten Partner ihrer Kunden. Clariant ist auf fünf Kontinenten mi ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.