Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

WACKER baut neue Produktionsanlagen für Dispersionen und Dispersionspulver in Südkorea

29.09.2017

Die Wacker Chemie AG erweitert ihre bestehenden Produktionsanlagen für polymere Bindemittel in Südkorea. Der Münchner Chemiekonzern will am Standort Ulsan einen neuen Sprühtrockner für Dispersionspulver mit einer Gesamtkapazität von 80.000 Jahrestonnen errichten. Darüber hinaus plant WACKER einen weiteren Reaktor für Dispersionen auf Basis von Vinylacetat-Ethylen-Copolymer (VAE). Die Dispersionen der neuen Reaktorlinie werden als Rohstoff für den Sprühtrockner zur Produktion polymerer Dispersionspulver benötigt. Damit wird sich die Kapazität für VAE-Dispersionen in Ulsan mehr als verdoppeln. Der Anlagenkomplex, der die gesamte Produktkette von VAE-Dispersionen bis zu Dispersionspulvern abdeckt, ist dann einer der größten seiner Art weltweit. Für den Ausbau der Produktion sowie der Infrastruktur vor Ort sind Investitionen von rund 60 Mio. € vorgesehen. Die Bauarbeiten sollen noch vor Ende dieses Jahres beginnen und bis zum 1. Quartal 2019 abgeschlossen sein.

„Der Ausbau unserer Produktionsanlagen für polymere Bindemittel in Ulsan ist ein wichtiger Schritt in unserer globalen Wachstumsstrategie“, erläutert Rudolf Staudigl, Vorstandsvorsitzender der Wacker Chemie AG, den Hintergrund der Investition. „Die zusätzlichen Kapazitäten stärken unsere Marktposition als weltweit führender Hersteller von Dispersionen und Dispersionspulvern und helfen uns, die stetig wachsende Nachfrage unserer Kunden in Asien langfristig zu begleiten“, sagte der Konzernchef.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wacker Chemie
  • News

    WACKER schließt 2017 mit deutlichem Plus bei Umsatz und Ergebnis ab

    Die Wacker Chemie AG hat nach einem guten 4. Quartal ihre Umsatz- und Ergebnisziele für das Gesamtjahr 2017 erreicht. Nach vorläufigen Berechnungen erzielte der Münchner Chemiekonzern im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gesamtumsatz von 4,92 Mrd. € (2016: 4,63 Mrd. €). Das sind rund 6 Proze ... mehr

    Wacker: Rudolf Staudigl bleibt Vorstandsvorsitzender

    Der Aufsichtsrat der Wacker Chemie AG hat den Vorsitzenden des Vorstands Dr. Rudolf Staudigl (63) in seinem Amt bestätigt. Der Aufsichtsrat folgt dabei dem Wunsch von Staudigl, seinen Vertrag um drei Jahre zu verlängern. Der aktuelle Vertrag des Konzernchefs, der dem Münchner Chemieunterneh ... mehr

    WACKER baut Produktions- und F&E-Kapazitäten in China weiter aus

    Die Wacker Chemie AG erweitert in China ihre Produktionskapazitäten für Silicon- und Polymerprodukte sowie ihre Forschung- und Entwicklung und baut so ihre Marktposition in der Region weiter aus. Konkret erweitert das Unternehmen seine Festsiliconkautschuk-Herstellung in Zhangjiagang sowie ... mehr

  • Stellenangebote

    Leiter (w/m) für die Qualitäts­sicherung

    Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungsintensivsten Chemie­unter­nehmen der Welt entwickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahlreiche Branchen von Bau bis Photovoltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Weltweit, mit Produktionsstandorten auf drei Kontinenten und ru ... mehr

    Betreuungsingenieur (w/m) der Fachrichtung Verfahrenstechnik

    Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungsintensivsten Chemie­unter­nehmen der Welt entwickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahlreiche Branchen von Bau bis Photovoltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Weltweit, mit Produktionsstandorten auf drei Kontinenten und ru ... mehr

    Projektingenieur (w/m)

    Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungsintensivsten Chemie­unter­nehmen der Welt entwickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahlreiche Branchen von Bau bis Photovoltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Weltweit, mit Produktionsstandorten auf drei Kontinenten und ru ... mehr

  • Firmen

    Wacker Chemie AG

    WACKER ist ein global operierender Chemiekonzern mit Hauptsitz in München. Das Leistungsportfolio konzentriert sich schwerpunktmäßig auf Siliconchemie, Polymerchemie, Feinchemikalien und Biotech-Produkte, Polysilicium, Wafer und Einkristalle aus Reinstsilicium. Aufgrund seiner Kernkompetenz ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.