Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Global Bioenergies liefert erstes Bio-Isobuten an L'Oréal

29.11.2017

Global Bioenergies kündigte die Lieferung der ersten Charge eines erneuerbaren kosmetischen Inhaltsstoffs an L'Oréal an. Diese erfolgte im Rahmen des Projekts ISOPROD, das durch den französischen Staat unterstützt wird (Programme Investissements d'Avenir).

Mittels bewährter Technologien kondensierte Global Bioenergies Isobutenmoleküle. Dadurch kommt ein kosmetischer Inhaltsstoff zustande, der in vielerlei Zusammensetzungen eingesetzt wird und Textureigenschaften verleiht. Er ist einer der sechs am häufigsten in der kosmetischen Industrie eingesetzten Inhaltsstoffe, Die Innovation von Global Bioenergies besteht darin, dass der Inhaltsstoff auf Basis pflanzlicher Rohstoffe hergestellt werden kann anstatt - wie bisher - erdöl-basiert. Das von Global Bioenergies stammende Bio-Isobuten wird am Fraunhofer Institut in Deutschland umgewandelt, ehe es gereinigt und an L'Oréal ausgeliefert wird. Die bereitgestellte Charge dient zu Testzwecken. L'Oreal wird die neue Substanz in bestehenden Kosmetikformulierungen einsetzen und testen, dass die Ergebnisse den Vorgaben entsprechen.

Marc Delcourt, CEO von Global Bioenergies, erklärt: "Die Auslieferung dieser Charge des erneuerbaren Inhaltsstoffes ist ein wichtiger Meilenstein im Projekt ISOPROD. Im Rahmen von ISOPROD sowie eines weiteren europäischen Projekts werden demnächst weitere Chargen in Zusammenarbeit mit den beiden Spezialchemieunternehmen CLARIANT und INEOS geliefert. L'Oréal ist der erste Kosmetikhersteller, der den Ausstieg aus fossilen Ressourcen verfolgt. Der Wandel hin zu nachhaltigen Inhaltsstoffen und chemischen Produkten nimmt derzeit an Fahrt auf, da eine steigende Zahl an Unternehmen die Notwendigkeit einer "grünen Zukunft" erkennen".

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Global Bioenergies
  • News

    Global Bioenergies erreicht 87% Ausbeute im Isobutenprozess

    Global Bioenergies gibt bekannt, dass ein neuer Meilenstein in der Entwicklung des Isobutenprozesses erreicht wurde. Das Unternehmen gibt bekannt, dass die Ausbeute während der gesamten Produktionsphase im Labormaßstab 87% des Endziels übersteigt. Auch die Produktivität schreitet zügig vora ... mehr

    Global Bioenergies liefert Biokraftstoff an Audi

    Global Bioenergies und der deutsche Automobilhersteller Audi gaben bekannt, dass ein wichtiger Meilenstein in ihrer mehrjährigen Vereinbarung erreicht wurde. Erneuerbare Benzinkomponenten wurden produziert und an Audi geliefert. Global Bioenergies hat in seiner Demonstrationsanlage Leuna ho ... mehr

    Erstmals Isobuten aus Stroh im industriellen Pilotmaßstab erzeugt

    Global Bioenergies und Clariant geben bekannt, dass in der industriellen Pilotanlage in Pomacle-Bazancourt erstmals Isobuten aus Weizenstroh-Hydrolysat erzeugt wurde. Die beiden Unternehmen arbeiten seit mehr als 18 Monaten zusammen, um ein Verfahren von Clariant, das Agrarreststoffe in zuc ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.