Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sika verkauft Schuhklebstoff-Geschäft an Forbo

26.06.2001: Im Rahmen der Portfoliobereinigung nach der Übernahme der Tivoli Klebstoffe GmbH, Deutschland, verkauft Sika das Schuhklebstoff-Geschäft per 1. Juli 2001 an Forbo-Helmitin, Deutschland. Vorbehältlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden übernimmt Forbo- Helmitin, Pirmasens (Deutschland), den Bereich Schuhklebstoffe von Sika Tivoli, Hamburg (Deutschland), per 1. Juli 2001. Dieser Geschäftsbereich erzielte 2000 einen Umsatz von rund 2 Mio. DM. Er ist Bestandteil der Sika Tivoli, an der Sika Mitte 2000 eine Mehrheitsbeteiligung erwarb. Mit diesem Verkauf konzentriert sich Sika Tivoli nun auf ihr Kerngeschäft des strukturellen Klebens und der Laminiertechnologie.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.