Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Clariant nennt Pigmente und Additive um

08.08.2006

Als eine Folge des Clariant Spin-off von Sandoz im Jahr 1995 ist es für die Division Pigmente und Additive von Clariant jetzt erforderlich geworden, die Markennamen ihrer Produkte mit dem Namensbestandteil "SAND" zu ändern.

Der offizielle Start der neuen Markennamen ist der 1. Januar 2007. Clariant wird die Namensänderung in allen Druckerzeugnissen, Websites und Produktdatenbanken im Laufe dieses Jahres vornehmen. Der Umbenennungsprozess soll bis zum 1. Januar 2008 abgeschlossen sein. Die Umbenennung betrifft die folgenden Produkte:

Bisheriger Name / Produkttyp / Neuer Markenname

Sanduvor® / UV-Stabilisatoren / Hostavin®

Sandostab® / Stabilisatoren/Antioxidationsmittel / Hostanox®

Sandoplast® / Polymerlösliche Farbstoffe / Solvaperm®

Sandospers® / Pigmentpräparationen (für die Druckindustrie) / Flexonyl®

Sandospers® / Pigmentpräparationen (für die Lackindustrie) / Hostatint®

Sandocolor® / Pigmente für Aluminium / Anodal Color®

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Sandoz
Mehr über Clariant
  • News

    Clariant mit China-Strategie auf Wachstumskurs

    Clariant gab bekannt, dass es bei der Umsetzung seiner Strategie für China gute Fortschritte macht. Seit der Ankündigung dieser Strategie im Jahr 2016 engagierte sich Clariant kontinuierlich für Innovation und Nachhaltigkeit in Verbindung mit Verbesserungen in der Führungsstruktur, einer Er ... mehr

    Clariant will in Nordamerika kräftig wachsen

    (dpa-AFX) Der Chemiekonzern Clariant konkretisiert seine Wachstumspläne in Nordamerika. Bis ins Jahr 2021 soll der Umsatz auf rund 2 Milliarden US-Dollar steigen, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag hieß. Im vergangenen Jahr erreichte das Unternehmen in den USA und Kanada laut den Ang ... mehr

    Clariant: Geplatzte Fusion und Abwehrschlacht kosteten mehr als 50 Millionen

    (dpa-AFX) Die Abwehrschlacht des Spezialchemiekonzerns Clariant gegen eine Zerschlagung durch den aktivistischen Investor White Tale ist ins Geld gegangen. Inklusive der Projektkosten für die ursprünglich geplante Fusion mit Huntsman habe man mehr als 50 Millionen Franken aufgewendet, erklä ... mehr

  • Stellenangebote

    Laboratory Head Application Development & Expert Oil Analytic (m/w)

    Im Anwendungstechniklabor für Raffinerie-Additive werden maßgeschneiderte Produktlösungen für Kunden entwickelt und Innovationsprojekte zur Optimierung des Produktportfolios durchgeführt. Die Stelle der Laborleitung in diesem Labor umfasst nicht nur die Personalverantwortung der technischen ... mehr

    Technischer Mitarbeiter (m/w) im Bereich Biochemie

    Group Biotechnology mit ihrem Clariant Biotech Center in Planegg bei München ist Teil von Clariant Group Technology and Innovation und hat sich auf die Entwicklung und Implementierung von Bio-basierenden Prozessen spezialisiert. Sie schließen sich einem innovativen und hoch motivierten Team ... mehr

    Logistikmitarbeiter (m/w)

    Clariant ist ein welt­weit führen­des Unter­nehmen für Spezial­chemi­kalien mit Sitz in Muttenz bei Basel in der Schweiz. Am 31. Dezember 2017 be­schäf­tigte das Unter­nehmen insge­samt 18 135 Mitar­beiter. Im Ge­schäfts­jahr 2017 erzielte Clariant mit ihren fort­ge­führten Ge­schäfts­be­re ... mehr

  • Firmen

    Clariant (Venezuela) S.A.

    mehr

    Clariant Verwaltungsgesellschaft mbH

    Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialitätenchemie. Die starken partnerschaftlichen Beziehungen, die Verpflichtung zu hervorragendem Service und das umfassende Anwendungs-Know-how machen Clariant zum bevorzugten Partner ihrer Kunden. Clariant ist auf fünf Kontinenten mi ... mehr

    Clariant Produkte (Deutschland) GmbH

    In Wiesbaden sind die Produktionsbetriebe von Clariant Teil des 49,3 Hektar großen Industrieparks Kalle-Albert. Von den insgesamt 4.200 Menschen, die hier arbeiten, sind rund 190 bei Clariant beschäftigt. Die drei Clariant-Betriebe am Standort stellen zahlreiche chemische Spezialitäten her ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.