Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

94 Aktuelle News von Uni Würzburg

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Stagediving mit Biomolekülen verbessert optische Mikroskopie

03.05.2018

Physiker aus Dresden und Würzburg haben eine neuartige Methode für die optische Mikroskopie entwickelt. Mit Hilfe biologischer Motoren und einzelner Quantenpunkte erzeugen sie ultra-hochaufgelöste Bilder. Die Auflösung konventioneller optischer Mikroskopie ist durch das fundamentale ...

mehr

image description
Stabile Biradikale machen die Chemie um eine Attraktion reicher

Bor-Biradikal im elektronischen Grundzustand synthetisiert

26.03.2018

Forscher der Universität Würzburg haben Moleküle so stark gedreht, dass deren Doppelbindungen komplett zerstört wurden. Das Ergebnis: außergewöhnlich stabile Biradikale. Damit weiße Wäsche weiß bleibt, wird einigen Bleichmitteln Bor zugesetzt. In hitzebeständigen Gläsern und Keramiken kann es ...

mehr

image description
Kopplung von Licht und Materie kontrolliert

07.03.2018

Forscher aus Würzburg und London haben den Grundstein für ein neues Gebiet der Nano-Optik gelegt: Ihnen ist es gelungen, die Kopplung zwischen Licht und Materie bei Raumtemperatur unter Kontrolle zu bringen. Wenn Wissenschaftler im Journal Science Advances publizieren, darf man davon ausgehen, ...

mehr

image description
Neu entwickeltes Molekül bindet Stickstoff

27.02.2018

Chemiker der Universität Würzburg haben ein borhaltiges Molekül hergestellt, das ohne Beteiligung eines Übergangsmetalls Stickstoff binden kann. Möglicherweise ist das ein allererster Schritt zu einer energiesparenderen Produktion von Düngemitteln. Egal ob Weizen, Hirse, Reis oder Mais: Sie alle ...

mehr

image description
Polymere aus Bor produzieren

22.01.2018

Plastiktüten aus Polyethylen, Verpackungen aus Styropor, Pfannen mit Teflon-Beschichtung: Der Alltag steckt voller Polymere. Chemiker verstehen darunter sehr lange, kettenförmige Moleküle, deren Grundgerüst fast immer aus Kohlenstoff-Atomen, manchmal auch aus Silicium-Atomen besteht. Andere Typen ...

mehr

image description
Molekulares Lego

Faszinierende Eigenschaften von neuartiger Polymerklasse untersucht

25.07.2017

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht. Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das ...

mehr

image description
Durchbruch für die Spintronik

04.07.2017

Es ist ultradünn, am Rand elektrisch leitend und im Inneren hochgradig isolierend – und das auch bei Raumtemperatur: Physiker der Universität Würzburg haben ein neues Material entwickelt, das viel verspricht. Die Materialklasse der topologischen Isolatoren steht derzeit im Mittelpunkt der ...

mehr

image description
Software zur Steuerung einer chemischen Apparatur: Preisgekrönte Masterarbeit

Chemie-Doktorand Matthias Kastner für selbstentwickelte Software ausgezeichnet

09.02.2017

Mit einem Wettbewerb will die Univention GmbH (Bremen) die Verbreitung von Open-Source-Software vorantreiben. Das Unternehmen zeichnet darum Abschlussarbeiten aus, die freie Software für professionelle Anwender attraktiver machen. Für den Wettbewerb wurden Arbeiten aus mehreren Disziplinen ...

mehr

König-Faisal-Preis für Würzburger Physiker

12.01.2017

Laurens Molenkamp hat den König-Faisal-Preis 2017 in der Sparte „Wissenschaft“ erhalten. Gewürdigt werden damit seine Arbeiten auf dem Gebiet der Spintronik. „Professor Laurens Molenkamp hat wesentliche Beiträge auf dem Gebiet der experimentellen Spintronik geleistet. Zu seinen Leistungen zählen ...

mehr

Nanotechnologie für die Umwelt

21.12.2016

Organische Solarzellen umweltverträglicher produzieren, Energiespeicher mit höherer Leistung bauen: Würzburger Forschungsinstitute haben im bayerischen Projektverbund UMWELTnanoTECH für Fortschritte gesorgt. Drei der zehn Projekte waren in Würzburg angesiedelt. Professor Vladimir Dyakonov aus der ...

mehr

Seite 1 von 10
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.