Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

CSB, Nitrat und Nitrit direkt bestimmen: mit photometrischer Spektralmessung im UV-Bereich

Universelle, bewährte VIS/UV-VIS Spektralphotometer mit einer revolutionären Analytikfunktion

Die photoLab 7000-Serie vereint „brilliante“ Menüführung, Präzision und Komfort und eignet sich für viele Applikationsbereiche der Routine- und allgemeinen Laboranalytik

Routine wird zum Kinderspiel mit automatischem Barcode und automatischer Küvettenerkennung – und das für alle Küvettengrößen

Die OptRF-Messung wird aus dem Startmenü aufgerufen

Und die Ergebnisse werden direkt angezeigt

Mit dem Spektralphotometer photoLab® 7600 UV-VIS und den revolutionären neuen OptRF-Methoden von WTW lassen sich CSB, Nitrat und Nitrit im Ablauf kommunaler Kläranlagen nun auch reagenzienfrei bestimmen. Dieses Verfahren wurde von den bewährten WTW-Online-Spektralsensoren in die Laborphotometrie übertragen.

Die Probe wird einfach in eine 10-mm-Quarzküvette pipettiert, im UV-Bereich spektral gemessen und der Messwert sofort angezeigt. Das Verfahren hat viele Einsatzmöglichkeiten, wie z. B. die schnelle Zwischenkontrolle, die Prüfung von Rückstellproben oder die Ermittlung des optimalen Messbereichs von Testsätzen. Auch Online-Messungen können damit schnell referenziert werden.

Neben dem Kläranlagenablauf lassen sich – bei entsprechender Vorprüfung – viele Oberflächengewässer ebenfalls schnell kontrollieren. Durch Anpassung an die jeweilige Umgebung über eine Referenzmessung mit Testsätzen kann man die OptRF-Messung zusätzlich optimieren.

Damit liegen die Vorteile auf der Hand

  • schneller als der schnellste Aufschluss
  • Kosteneinsparung durch verringerten Reagenzieneinsatz
  • keine gesundheitsschädlichen Chemikalien erforderlich
  • umweltfreundlich

Über die die OptRF-Messung hinaus bietet die neue photoLab®-Serie (photoLab® 7600 UV-VIS und photoLab® 7100 VIS) für die Routineanalytik die bewährte, nochmals verbesserte Funktionalität ihrer Vorgängermodelle:

  • selbsterklärende Benutzerführung am brillianten Farbdisplay
  • Barcodes für Rund- und Rechteckküvetten (10, 20, 50 mm) mit automatischer Messbereichsumschaltung erlauben kostengünstige Qualitätsanalytik
  • automatische Küvettenerkennung ohne Adapterwechsel für schnelle und fehlerfreie Analyse
  • über 250 Methoden für die Routineanalytik
  • umfangreiche AQS (Analytische Qualitätssicherungsfunktionen) für Messwertsicherheit: Benutzerverwaltung, System- und Matrixcheck
  • GLP-gerechter Datentransfer mit LIMS-Anbindung
  • mobiler Einsatz über Standard-Autobatterie möglich
  • IQ-LabLink für bidirektionalen Datenaustausch mit dem WTW-Online-Meßsystem IQ SensorNET
  • Brauerei-Applikationspaket
  • Ethernetschnittstelle

Komplexe Mehrschritt- und Multiwellenlängenverfahren wie z. B. bei den mitgelieferten Chlorophyll- oder Glucoseverfahren lassen sich auch bequem selbst über Dialogführung programmieren. Dadurch lassen sich die Spektralphotometer der photoLab®-Serie in Labors vieler Branchen sowie in Ausbildung und Forschung einsetzen.

Für die Qualitätsüberwachung von Wasser bis zur Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht mit dem neuen Modul photoLab® Color eine umfangreiche photometrische Farbmessung zur Verfügung.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über Xylem
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.