Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Die einfache Art der CSONH-Analyse in Metallen und anorganischen Materialien

Innovative Elementaranalysatoren für die Anorganische Elementaranalyse

Die inductar Serie ist für die Analyse von Kohlenstoff, Schwefel, Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff in Metallen und anderen anorganischen Materialien optimiert.

Die inductar Serie ist für die Analyse von Kohlenstoff, Schwefel, Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff in Metallen und anderen anorganischen Materialien optimiert.

Entdecken Sie ein neues Level der Sauerstoff-, Stickstoff- und Wasserstoffanalyse in Metallen und anorganischen Materialien mit dem inductar ONH cube. Der ONH-Analysator vereint hochpräzise Daten mit einfachen, sauberen und automatisierten Prozessen.

5 Elemente in 1 Analysator: Mit dem inductar EL cube können zum ersten Mal in nur einem Analysengerät die Konzentrationen von C, S, O, N und H in Metallen und anorganischen Materialien bestimmt werden.

Die übersichtlich angeordneten, leicht zugänglichen Systemkomponenten sowie die langlebigen Verbrennungsrohre und das werkzeuglose Klemmsystem zur Abdichtung minimieren jeglichen Wartungsaufwand.

Die elementare Zusammensetzung eines Materials bestimmt dessen Eigenschaften. Deshalb ist die Elementaranalyse für die Charakterisierung und Qualitätskontrolle von Werkstoffen, die bestimmte Anforderungen erfüllen müssen, essentiell.

Die innovative und anwenderfreundliche inductar® Serie für die Anorganische Elementaranalyse nutzt die Methode der Hochtemperaturverbrennung, um die Elementkonzentrationen von Kohlenstoff, Schwefel, Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff zu bestimmen und erfüllt alle Anforderungen in F&E, bei Routinearbeiten und in Laboren mit hohem Probendurchsatz.
Elementaranalysatoren für die Anorganische Elementaranalyse von Elementar zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  • Präzise Konzentrationsmessung der Elemente C, S, O, N und H in anorganischen Materialien
  • Großer dynamischer Bereich für Konzentrationsverhältnisse von wenigen ppm bis 100 %
  • Weltweit einzigartig: Mit dem inductar EL cube können die fünf Elemente C, S, O, N und H mit nur einem Analysator bestimmt werden
  • Langlebiger solid-state Induktionsofen für höchste Temperaturen und zuverlässige Verbrennung der Proben
  • Minimierte Staubentwicklung und geringer Reinigungsaufwand dank intelligentem Design
  • Anwenderfreundliches Design, z.B. Probenbestückung im laufenden Betrieb sowie werkzeugfreie Durchführung von Routinewartungen
  • Automatisierte Analyse für sicheren und zuverlässigen 24/7 Betrieb
  • Intuitive, mehrsprachige Software für höchste Benutzerfreundlichkeit
  • Niedrige Investitions- und Analysekosten
  • Ressourcenschonender Schlafmodus

Elementaranalysatoren für die Anorganische Elementaranalyse von Elementar sind die ideale Lösung für:

  • Stahlwerke
  • Gießereien
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Automobilindustrie
  • Halbleiterindustrie
  • Zementindustrie
  • Keramikindustrie
  • Forschungseinrichtungen


und eignen sich für eine Vielzahl von Probenarten wie z.B.:

  • Stahl
  • Gusseisen
  • Nichteisenmetalle
  • Titaniumlegierungen
  • Kupferlegierungen
  • Zemente
  • Keramik
  • Sonstige anorganische Materialien

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0)6181 / 7029651


Themen:
  • Elementaranalysatoren
  • Elementaranalyse
  • Kohlenstoffanalyse
  • Schwefelanalytik
  • Stickstoffanalyse
  • Wasserstoffanalyse
  • Sauerstoffanalyse
  • anorganische Elementaranalyse
  • Hochtemperaturverbrennung
  • Werkstoffanalyse
  • Metallanalyse
Mehr über Elementar Analysensysteme
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.