Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Schnelle und zuverlässige Analyse von TOC und TN mit der Skalar FORMACS / PRIMACSSERIE

Für Wasser- und Feststoffanalytik

Skalar’s FormacsHT TOC/TN Analysator mit optionalem TN Detektor

Skalar’s FormacsHT TOC Analysator mit optionalem PrimacsMCS zur Feststoffanalyse

Skalar’s FormacsLT TOC Analysator für geringste TOC Konzentrationen in komplexen Matrices.

Skalar’s PrimacsATC/SN(C) TOC/TN Analysator für Kohlenstoff und Stickstoffanalysen in Feststoffen

Skalar’s PrimacsSLC TC/TIC/TOC Analysator für Kohlenstoffanalysen in Feststoffen

Skalar, der niederländischer Anbieter von TOC-Analysatoren, bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Bestimmung des organischen Kohlenstoffs (TOC) und Gesamtstickstoffs (TN) an, unter Berücksichtigung Ihrer Labor-Anforderungen und Vorschriften gem. DIN / ISO. Die Analysensysteme sind dafür ausgelegt den Gehalt an Kohlenstoff und Stickstoff in den verschiedensten Matrizes und Konzentrationen sicher zu bestimmen. Für die Bestimmung in flüssigen Proben hat Skalar die FormacsSERIES Serie entwickelt diese zeichnen sich u.a. durch ihre thermisch katalytische Verbrennung aus. Sie sind gleichermaßen in der Lage niedrige TOC Gehalte in Ultra sauberen Wässern wie Pharma- und Trinkwasser, wie auch Analysen von Abwasser, Oberflächen-, Meerwasser-und Boden-Extrakten durchzuführen.

Sie verfügen über ein vielseitiges modulares Design und exzellente Leistungen für Ihre TC, TIC, TOC, DOC, NPOC, TN sowie NO3/NO2 Bestimmungen. Für größere Probenzahlen lassen sich optionale Auto-Sampler mit verschiedenen Karussells und Probenfläschchen mit unterschiedlichen Volumina einbinden. Zur Homogenisierung steht Ihnen ein TOP-Rührwerk (kontaminationsfrei durch Reinigung) oder ein Magnetrührer zur Verfügung. Die Probenaufgabe erfolgt durch einen septumfreien Injektionsport. Probenvorbehandlungen (bspw. NPOC Bestimmungen) werden in vollem Umfang durch die Software gesteuert und können durch den Anwender hinterlegt werden. Das System verfügt Dank einer Dual-Nadel-Konfiguration über die Möglichkeit, durch gleichzeitiges Messen einer Probe und Ansäuern / Ausgasen einer weiteren Probe, wertvolle Zeit einzusparen. Ihnen steht eine Vielzahl an Optionen und Zubehör zur Verfügung. Das PrimacsMCS Modul ermöglicht Ihnen als Erweiterung den Kohlenstoff in festen Materialien und Schlämmen zu bestimmen. Zusätzlich kann der Analysator mit einem optionalen TN-Detektor und dem einzigartigen NN Reaktor für die Gesamt-Stickstoff und NO3/NO2-Analyse ausgestatt werden. Damit stellt Skalar Ihnen eine echte Alternative zur Kjeldahl–Bestimmung, zur Verfügung.

Der FormacsLT dient zur Bestimmung besonders niedriger TOC-Gehalte. Die Methode basiert auf einer Kombination aus UV-Persulfat-Oxidation und NDIR Detektion. Kurze Messzeiten, ein integrierter Autosampler mit Rührer und einer Kapazität von 80 Proben bietet Ihnen schnellstmögliche Ergebnisse. Für die Feststoffanalytik wurde die PrimacsSERIES entwickelt. Sie bietet Ihnen eine echte Lösung bei der Kohlenstoff- und/ oder Stickstoff-Analytik in festen Proben. Zu dieser Serie gehört der PrimacsATC Analysator, der Ihnen eine schnelle und präzise Analyse u.a. auch flüssiger Matrizes ermöglicht. Der PrimacsSN Analysator ist speziell für die Gesamt-Stickstoff bzw. Protein-Analyse ausgelegt. Kombinierte TC und TN Bestimmungen können mit dem PrimacsSNC Analysator durchgeführt werden.

Die Stickstoff-Analyse in der Feststoffanalytik basiert auf der Dumas Methodik, also Hochtemperatur-Verbrennung mit anschließender Reduzierung und TCD-Erkennung. Die TC-Analyse basiert auf einer Hochtemperaturverbrennung gekoppelt mit NDIR Detektion. Die Aufgabe der Proben erfolgt über wiederverwendbaren Tiegel (verschiedene Mat. möglich), wobei die Software die Wiegedaten übernimmt. Der Feststoff-Autosampler verfügt über die einzigartige vertikalen "bottom-to-top" Probenaufgabe. Diese ermöglicht Ihnen eine kontaminationsfreie und nahezu wartungsfreie Probenaufgabe. Der PrimacsSLC Analysator basiert auf einem Dual-Ofen-Design. Schnelle zuverlässig Ergebnisse in getrennten Bestimmungen TC/TIC ohne Probenvorbehandlung und eine automatische Berechnung des TOC´s. Das breite Spektrum an Analysatoren ermöglicht Ihnen nahezu jede bekannt Probenmatrix zu bearbeiten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Produktwebsite, laden Sie sich unsere Produktbroschüre herunter oder kontaktieren Sie uns!


Mehr über Skalar Analytical
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.