Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

One Click-Wasserbestimmung mit dem volumetrischer KF-Kompakttitrator V30S

Präzise Wasserbestimmung von Proben aus jeder beliebigen Branche

Der Karl Fischer-Spezialtitrator ist ein flexibles und leistungsstarkes Instrument zur schnellen und präzisen Wasserbestimmung von Proben aus jeder beliebigen Branche mit einem Wassergehalt zwischen 100 ppm und 100 %.


Hauptmerkmale

  • Farbiger Touchscreen mit One Click-Benutzeroberfläche
  • Benutzerspezifischer Homescreen mit Shortcuts für den direkten Zugriff auf alle Routineaufgaben
  • Benutzeroberfläche in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Russisch, Polnisch, Koreanisch und Portugiesisch
  • Taskliste zur Bildung einer Warteschlange verschiedener Tasks und für direkten Zugriff
  • Intelligente Büretten mit RFID-Chip zum Speichern relevanter Daten
  • Anbindung an die PC-Titrationssoftware LabX® über USB oder direktes Ethernet (TCP/IP)
  • Gängige USB-Drucker oder der Kompaktdrucker USB-P25 für eine sichere und GLP-konforme Aufzeichnung
  • Homogenisator-TTL E/A-Steuerung

Solvent Control
Solvent Control überwacht drei verschiedene Parameter und ersetzt das Lösemittel bei Bedarf mit nur einem Klick oder sogar automatisch. Der Solvent Manager leert ausserdem das Lösemittel aus, füllt es ein oder ersetzt es bei Bedarf, um die Titrationszelle in einem guten Zustand zu halten.

Automatisierung mit Stromboli
Im unbeaufsichtigten Betrieb können bis zu 14 Proben mit dem Stromboli-Ofenprobenwechsler titriert werden. Wiederholbarkeit und Effizienz werden signifikant verbessert und die Bedienung vereinfacht, da Stromboli vollständig vom Titrator gesteuert wird. Flexible Methoden ermöglichen Blindwerte und Probenserien mit Statistiken.

Benutzermanagement
Alle Benutzer haben einen eigenen Homescreen mit Shortcuts für den One Click-Start einer beliebigen Task. Die Benutzer können exklusiv eigene Shortcuts nutzen, um Routinetasks durchzuführen. Dabei sind versehentliche Änderungen im Setup ausgeschlossen. In Verbindung mit der PC-Titrationssoftware LabX sorgt der Dual-Modus für uneingeschränkte Konformität mit der FDA-Richtlinie 21 CFR Part 11.

Flexible, leistungsstarke Methoden
Proben, die Wasser nicht einfach freigeben oder Nebenreaktionen bewirken, können mit einem Homogenisator oder durch externe Extraktion analysiert werden. Vordefinierte Methoden, die den Homogenisator auslösen oder eine direkte Blindwert-Bestimmung des Extraktionslösemittels ermöglichen, vereinfachen diese Art von Anwendung.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0) 641 / 95059880


Themen:
Mehr über Mettler-Toledo
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.