Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Unvergleichliche DSC-Leistung genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

DSC 3+ – Differenzkalorimeter

Die dynamische Differenzkalorimetrie (DDK, engl. DSC) ist die wichtigste Methode der thermischen Analyse. Die DSC misst den Wärmestrom einer Probe als Funktion der Temperatur oder der Zeit. Mit der DSC können physikalische Umwandlungen und chemische Reaktionen quantitativ und präzise erfasst werden.


Eigenschaften und Vorteile des METTLER TOLEDO DSC 3+:

  • Höchste Empfindlichkeit – Detektion kleinster Effekte mit 120 Thermoelementen auch bei geringer Probenmenge Unerreichte Auflösung – genaue Messung von eng benachbarten Effekten
  • Im Dauerbetrieb bewährter, unverwüstlicher Probenwechsler – hoher Probendurchsatz bei absoluter Verlässlichkeit
  • Kleine und große Probenmassen – für kleinste Probenmengen oder inhomogene Substanzen
  • Werterhalt durch modulares Design – ermöglicht weitergehende Anpassungen an heutige oder zukünftige Anforderungen
  • Anpassungsfähige FlexCal®-Kalibration und Justierung – führt zu genauen Ergebnissen unter sämtlichen Messbedingungen n Ausgedehnter Temperaturbereich – messen Sie korrekt in einer einzigen Messung von –150 bis 700 °C

Herzstück des DSC ist der innovative, patentierte DSC-Sensor, der mit seinen 120 Thermoelementen unerreichte Empfindlichkeit garantiert.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0) 641 / 95059880


Themen:
Mehr über Mettler-Toledo
  • Produkte

    Herausragende Wägeleistung in allen Umgebungen

    Weniger Prozessschritte und schnellere Wägeresultate – Die neuen XPR-Präzisionswaagen können im mg-Bereich ohne Windschutz verwendet werden. mehr

    Herausragende Messleistungen bei der thermomechanischen Analyse dank Schweizer Präzisionsmechanik

    In vier Ausführungen mit Ofensystemen erhältlich, die für Messungen zwischen Raumtemperatur und 1600 ℃ optimiert wurden mehr

    One Click-Wasserbestimmung mit dem volumetrischer KF-Kompakttitrator V30S

    Flexibles und leistungsstarkes Instrument zur schnellen und präzisen Wasserbestimmung von Proben aus jeder beliebigen Branche mehr

  • Software

    Vollständige Bedienerführung – direkt auf dem Instrument

    LabX-Software macht Ihr Labor dank automatischer Datenverarbeitung, hoher Prozesssicherheit und vollständiger SOP-Bedienerführung leistungsfähiger mehr

  • Videos

    Der Feuchtegehalt zählt – HE73 und HE53 Halogen Feuchte-Analysegeräte

    Der HE73 und HE53 Halogen Moisture Analyzer sind zuverlässige und kostengünstige Lösungen zur Bestimmung des Feuchtegehalts Ihrer Produkte. So gewährleisten Sie nicht nur hohe Qualität, sondern optimieren auch die Haltbarkeit beziehungsweise Lagerfähigkeit. Die robusten und kostengünstigen ... mehr

    Für Ihre wesentlichen Anforderungen

    In den betriebsamen Laboren von heute werden Waagen benötigt, die die wichtigsten Wägefunktionen für den täglichen Gebrauch mit Bedienerfreundlichkeit vereint, um genaue und zuverlässige Resultate zu liefern. Die ME-T-Waagen von METTLER TOLEDO eignen sich ideal für routinemässige Wägeabläuf ... mehr

    Präzisionswaagen mit einfacher Benutzerführung

    In der heutigen hart umkämpften Forschungs- und Fertigungsbranche sind die richtigen Geräte entscheidend, um gute Qualität und Effizienz zu erzielen. Kunden verlangen immer kürzere Lieferzeiten sowie die Einhaltung der Liefertermine – aus diesem Grund benötigen Sie eine zuverlässige Waage,d ... mehr

  • News

    Das Wissensnetzwerk für Labor und Prozess

    Das neue q&more Portal „www.q-more.com“ bietet mehr als reine Fachinformation. Basierend auf dem internationalen wissenschaftlichen Journal „q&more“ stellt die innovative Plattform Wissen anschaulich und begeisternd zur Verfügung und schafft faszinierende Kommunikationserlebnisse. Aktuelles ... mehr

    METTLER TOLEDO erhält „Innovations-Oscar“

    Bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren gewinnt METTLER TOLEDO den R&D 100 Award für eine bahnbrechende Entwicklung im Bereich der Thermischen Analyse: die Flash DSC 1. Darüber hinaus wurde das Instrument mit dem Editor’s Choice Award für eine der drei besten Innovationen im Jahr ... mehr

    Innvoationspreis für ultrakompakte Wägemodule von Mettler Toledo

    Mettler Toledo wurde auf der diesjährigen POWTECH in Nürnberg mit einem Award für seine Innovationskraft ausgezeichnet. Zum 4. Mal wurden die Innovation-Awards auf der Messe POWTECH verliehen. Ausgezeichnet werden die innovativsten Apparate und Verfahren der chemischen, pharmazeutischen und ... mehr

  • White Paper

    Halbautomatisches Pipettieren

    BenchSmart 96 ist ein halbautomatisches manuelles Pipettiersystem mit elektronischen Funktionen für 96- und 384-Well-Platten-Assays mehr

    Kosten, Fehler und Gesundheitsrisiken effizient minimieren

    Die GPP (Good Pipetting Practice) stellt einen umfassenden und systematischen Ansatz dar, die Pipettiergenauigkeit und -wiederholbarkeit zu optimieren mehr

    Akkreditierung zu einer internationalen Norm

    Die jüngste Veröffentlichung der ISO 15189 bringt Änderungen der Wartungsanforderungen für Laborgeräte in medizinischen Laboratorien mehr

  • Veranstaltungen
    Webinar
    On-Demand

    4 Guidelines For Inline FTIR Process Analytical Technology Implementation

    Webinar Part II: Environment and Sampling Instrument environment focuses on maintaining the instrument environment within an operable temperature range. Guidance is presented accounting for the instrument installation location (inside or in external conditions) and the corresponding tempera ... mehr

    Webinar
    On-Demand

    Understanding Scale-up Risks in Early-Stage Process Development

    A best practice during process development involves understanding safety risks associated with a chemical reaction. The earlier that non-scalable conditions are recognized, the more easily a process can be modified with improvements for safety. This webinar discusses new techniques that all ... mehr

    Webinar
    On-Demand

    Safety by Design: Calorimetry in Chemical Development

    Uncovering potential safety issues of non-scalable conditions, such as inductions, accumulations, heat or mass transfer issues, are required to develop and scale a process in a safe and robust way. Traditionally, this information is not generated until late in the scale-up phase. By impleme ... mehr

  • Firmen

    Mettler-Toledo GmbH

    Von der einfachen Anwendung bis zur individuellen Anforderung, vom Routinegerät bis zum vernetzten System bietet METTLER TOLEDO seinen Kunden das Know-How für zuverlässige und innovative Lösungen. METTLER TOLEDO Produkte sind in Labors integraler Bestandteil von Forschung und Qualitätskontr ... mehr

    Mettler-Toledo GmbH

    METTLER TOLEDO-Instrumente und Geräte werden in Labors für Forschung, Wissenschaft und Qualitätskontrolle eingesetzt, unter anderem in den Bereichen Pharmazie und Chemie sowie in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Bei den drei in Labors am häufigsten verwendeten Instrumententypen Waag ... mehr

    Mettler-Toledo (Schweiz) GmbH

    METTLER TOLEDO ist spezialisiert auf Präzisionsinstrumente für professionelle Anwendungen. Zusätzlich zu seinem breiten Produktespektrum verfügt das Unternehmen über das weltweit größte Leistungsangebot in seiner Branche. Mit mehr als 10.000 Mitarbeitern erwirtschaftet METTLER TOLEDO jährli ... mehr

  • q&more Artikel

    Mit Jidoka Probleme im Prozess sofort erkennen und beheben

    Das Managementkonzept „Lean Laboratory“ findet immer mehr Umsetzung in den Laboratorien weltweit. Das von den Grundsätzen des Lean Manufacturing abgeleitete Konzept zielt im Kern darauf ab, Produktivität und Effizienz eines Unternehmens zu steigern. mehr

    Das richtige Gewicht*

    Jeder Naturwissenschaftler und jede Naturwissenschaftlerin war während des Studiums im chemischen Praktikum mit dem Problem konfrontiert, eine gegebene pulvrige Substanz in einem gegebenen Lösungsmittel aufzulösen und eine Lösung mit vorgegebener Konzentration herzustellen. Dabei war der e ... mehr

    Genaue Wägeergebnisse

    Ein „Lean Laboratory“ testet in erster Linie Produkte und Materialien, um Ergebnisse in Bezug auf Kosten und Geschwindigkeit möglichst effizient zu liefern. Ein genaues Ergebnis für den Kunden ist dabei die Grundvoraussetzung. Um jedoch die Genauigkeit eines Wägegeräts über längere Zeit gew ... mehr

  • Autoren

    Daniel W. Fuchs

    Daniel Fuchs studierte Servicemarketing und Management an der Universität Luzern. Nach seinem Masterabschluss erwarb er diverse Abschlüsse der Swiss Federal Gouvernement in Marketing und Kommunikation. Seit 1992 ist Daniel Fuchs bei Mettler-Toledo als Leiter Produkt Marketing und Global Tra ... mehr

    Marianne Portmann

    Marianne Portmann ist Head Global Marketing and Business Development GWP bei Mettler-Toledo. Sie hat einen Masterabschluss in Servicemarketing und -management von der Universität Luzern/Zürich und verfügt über mehrere Jahre Erfahrung in der Serviceinnovation. In den letzten sechs Jahren war ... mehr

    Dr. Marc Waelti

    Marc Waelti, Jg. 1970, studierte Materialwissenschaften an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Ab 1995 arbeitete er bei Siemens Building Technologies in Volketswil (Schweiz) und promovierte in der Zeit am Institut für Quantenelektronik der ETH Zürich. In der Folge hielt er Fü ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.