Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Screening von Biopharmazeutika und anderen Proteinen mit automatisierter dynamischer Lichtstreuung

Weil ein Bild oft mehr als 1000 Worte sagt, hat der DynaPro Plate Reader III eine Kamera an Bord

DYNAPRO Platereader III

Beispielfoto der On-Board-Kamera

High-Throughput Dynamic Light Scattering (DLS) – automatisiertes Screening von Radius und Stabilität

Der neue DynaPro® Plate Reader III ermöglicht automatisierte Experimente und High-Throughput Dynamic Light Scattering für die Nanopartikel- und Biotherapeutikum-Entwicklung. Die Messungen erfolgen direkt in standard-industrie Well-Plates ab 4µL Probenlösung. Dadurch werden eine Optimierung der Produktivität und neue Experimente ermöglicht, die so mit herkömmlichen, Küvetten-basierten Instrumenten nicht möglich sind.
Auch ist der neue DynaPro® Plate Reader III der erste plattenbasierte Reader für dynamische Lichtstreuung (DLS) und statische Lichtstreuung (SLS).

Der DynaPro® Plate Reader III unterstützt die Entwicklung von Biotherapeutika, insbesondere die Optimierung und Vorhersage der kolloidalen Stabilität. Aggregation, die Größenverteilung der Aggregate, die molare Masse der Probe und Stabilitätsindikatoren können automatisiert bestimmt werden. Messbare Stabilitätsindikatoren für die thermische Stabilität sind Tonset, Tm und Tagg. Für die kolloidale Stabilität können A2/B22 und kD bestimmt werden. Ebenso kann die Viskosität hochkonzentrierter Proteinlösungen vorhergesagt oder in Well-Plates über hunderte von Formulierungen gescreent werden.

Der DynaPro® Plate Reader III ermöglicht mit simultanen DLS und SLS Messungen:

  • Entwicklung stabiler Biotherapeutika
  • Optimierung der Puffer für Proteine
  • Formulierung von Nanopartikeln
  • Discovery von Small-Molecules and Peptiden

 Der DynaPro® Plate Reader III misst simultan DLS und SLS:

  • Größe und Größenverteilung (Rh)
  • Molare Masse (Mw)
  • Indikatoren für Aggregation and Stabilität (Tonset, Tagg, Tm, A2, kD)
  • Löslichkeit
  • Viskosität

 Der DynaPro® Plate Reader III bietet

  • Standard Industry Well-Plates 96, 384 oder 1536er Format
  • Ab 4 μL Probenvolumen
  • Benutzerfreundliche Software mit Experiment Designer Wizzard
  • Sensitivität vergleichbar zu Küvetten-Instrumenten
  • Messung von A2 und Mw in Well-Plates mit SLS
  • Verdunstungsschutz mittels Öl oder Sealing Film
  • Temperierbar von 4° bis 85 °C
  • Integrierte Kamera für die Detektion von ausgefallenem Protein
  • 21 CFR Part 11 compliant Software

Beratung und Support:

Die Applikationswissenschaftler bei Wyatt stehen jederzeit für Ihre individuelle Fragestellung, eingehende Applikationsberatung und für eine Probemessung zur Verfügung.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0)2689 / 2639-699


Themen:
Mehr über Wyatt Technology
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.