Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Screening

Produkte Screening

Screening von Biopharmazeutika und anderen Proteinen mit automatisierter dynamischer Lichtstreuung

Der neue DynaPro Plate Reader III ermöglicht automatisierte Experimente und High-Throughput Dynamic Light Scattering für die Nanopartikel- und Biotherapeutikum-Entwicklung mehr

News Screening

  • Schnelle spektroskopische Prozessanalytik

    Im globalen Wettbewerb der chemischen Industrie fordern zunehmend dynamische Märkte und Produktzyklen immer kürzere Prozessentwicklungszeiten so-wie flexible und gleichermaßen effiziente Produktionsprozesse. Mit dem kombinierten Einsatz von Mikroverfahrenstechnik und spektroskopischer Prozessanalyt mehr

  • Neue Online-Plattform für vorsorgende Wasseranalytik

    Vom Forschungswerkzeug zur öffentlich zugänglichen Internetanwendung: Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt „FOR-IDENT-Nachhaltigkeit“ wird bis zum Jahr 2019 eine offene Softwareplattform entwickeln, die unterschiedliche Strategien zur Auswertung unbekannter C mehr

  • Speed-Dating für den Katalysator

    In der chemischen Forschung ist es häufig so: Ein Wissenschaftler hat eine Idee, wie eine für einen bestimmten Zweck geeignete chemische Verbindung aussehen könnte – und er versucht, Reaktionen zu entwickeln, um das besagte Produkt herzustellen. Manchmal muss er hierzu unzählige Varianten möglicher mehr

Alle News zu Screening

White Paper Screening

  • Proteinformulierung im „High-Throughput“

    Der Marktanteil von biotechnologisch hergestellten Arzneimitteln betrug 2010 ca. 20% des Pharmamarktes in Deutschland, wobei monoklonale Antikörper den größten Anteil ausmachten. Die Formulierungsentwicklung ist einer der kritischen Schritte beim Ein mehr

Veranstaltungen Screening

Webinar
On-Demand

Using Data-Rich Experimentation to Enable the Development of Continuous Processes

The methodology of and benefits of converting from a batch to a continuous process are presented, including: Initial calorimetry screening to understand thermal risks Application of Process Analytical Technology (PAT) to improve the stability of an intermediate Improving mixing, yield and heat trans

Webinar
On-Demand

Tackling Toxics: The Chemical Class Approach towards Healthier Products and Materials

There are currently tens of thousands of chemicals on the market, screening them for safety can seem like an impossible task. Rather than addressing each compound one at a time, a chemical class approach could be used to address many of the chemicals of concern commonly found in consumer products. J

Webinar
On-Demand

Avoiding PAINS (pan-assay interference compounds)

Increasingly accessible to academic researchers, high-throughput screening (HTS) is one of the best ways to discover starting points for new chemical probes and first-in-class drug candidates. However, researchers new to HTS do not often appreciate how readily this technology furnishes artefacts (Pa

Alle Veranstaltungen zu Screening

Fachpublikationen Screening

Alle Fachpublikationen zu Screening

q&more Artikel Screening

  • Ausdrucksstark

    Biologische Moleküle an Oberflächen zu koppeln und in dieser Form für Messverfahren, zur Analytik oder in Produktionsprozessen einzusetzen, ist ein innovativer Ansatz, der in industriellen Anwendungen zunehmend Bedeutung gewinnt. In gängigen Verfahren werden Oberflächen und biologische Moleküle getrennt voneinander produziert und dann in aufwändigen technischen Verfahren kombiniert. Eine besonders pfiffige Lösung besteht jedoch darin, Zellen zur Produktion der Biomoleküle einzusetzen, welche die Moleküle mithilfe natürlicher Mechanismen eigenständig an ihre Oberfläche transportieren und dort verankern. So können diese Zelloberflächen oder je nachdem, um welche Anwendung es sich handelt, auch die kompletten Zellen für Messverfahren oder Herstellungsprozesse eingesetzt werden. Die Autodisplaytechnologie bietet hierfür ein Verfahren zur einfachen und effektiven Darstellung von Proteinen, z. B. Biokatalysatoren (Enzymen), Antikörpern oder Signalrezeptoren an der Zelloberfläche des Laborarbeitstieres Escherichia coli ­(E. coli). mehr

  • Molekülgenaue ­Detektivarbeit

    Die drei Ausdrücke im Titel ebenso wie „Known Unknowns“ und „Unknown Unknowns“ sind eingedeutschte Schlagwörter, die derzeit die analytische Wasserszene durcheinanderwirbeln. Die Vorgehensweise in der Nutzung eben dieser Technologien ist jedoch häufig noch nicht ­einheitlich. mehr

Lexikondefinition

High-throughput screening

High-throughput screening High-throughput screening (HTS) ist eine vor allem in der Pharmaforschung angewendete automatisierte Methode, bei der im Hochdurchsatz Millionen von biochemischen, genetischen oder pharmakologischen Tests durchgeführt w ... mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.