Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Mehr über ETH Zürich
  • News

    Tanzende Tröpfchen für Hochdurchsatz-Experimente

    So wie Transistoren immer kleiner werden, sollen auch Labore schrumpfen und letztlich auf einen Chip passen. Um winzige Tröpfchen mit Reagenzien oder Zellen kontrolliert zu bewegen, miteinander verschmelzen zu lassen oder zu sortieren, benutzen Forscher der ETH Zürich Schallwellen. Heutige ... mehr

    Auf der Nanoskala Sektorwände versetzen

    Wissenschaftler der ETH Zürich können die magnetische und elektrische innere Ordnung einer intensiv erforschten Materialklasse, den Multiferroika, sichtbar machen und gezielt verändern. Dies öffnet Türen für vielversprechende elektronische Anwendungen. Speziell interessieren sich die Forsch ... mehr

    Neuer Verbundwerkstoff als CO2-Sensor

    Ein neues Material ändert seine Leitfähigkeit, je nachdem wie hoch die CO2-Konzentration in der Umgebung ist. Die Forschenden, die es entwickelten, stellten damit winzige und sehr einfach aufgebaute Sensoren her. Materialwissenschaftler der ETH Zürich und des Max-Planck-Instituts für Kolloi ... mehr

  • q&more Artikel

    Investition für die Zukunft

    Dies ist das ganz besondere Anliegen und gleichzeitig der Anspruch von Frau Dr. Irmgard Werner, die als Dozentin an der ETH Zürich jährlich rund 65 Pharmaziestudenten im 5. Semester im Praktikum „pharmazeutische Analytik“ betreut. Mit Freude und Begeisterung für ihr Fach stellt sie sich imm ... mehr

  • Autoren

    Dr. Irmgard A. Werner

    Irmgard A. Werner absolvierte ein Studium der Pharmazie und ein Doktorat an der ETH Zürich, bevor sie sich 15 Jahre in der Kantonalen Heilmittelkontrolle Zürich mit Spezialanalysen und Qualitätssicherung als Teilzeitangestellte befasste und in dieser Zeit ihre beiden Söhne großzog. Seit 200 ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.