Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Technische Universität Chemnitz

Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz
Deutschland
Tel.
+4903715310
Fax
+49037153110009

www.tu-chemnitz.de

Kurzprofil

Die TU Chemnitz vermittelt ihren Studierenden eine hervorragende Ausbildung, die vielseitige und attraktive berufliche Perspektiven eröffnet. An der Universität studieren jedes Jahr mehr als 750 ausländische Studierende aus über 70 Ländern. Unterstützt werden sie vom Internationalen Universitätszentrum, das neben dem Bereich “Studieren in Deutschland” auch für “Studium und Praktikum im Ausland” sowie “Förderung der Wissenschaftlermobilität” zuständig ist. Chemnitzer Studierende trifft man dank zahlreicher Austauschprogramme mittlerweile überall auf der Welt. Unterstützt wird diese Internationalisierung des Studiums unter anderem durch Partnerschaften der TU Chemnitz zu mehr als 100 Hochschulen aller Kontinente. Insbesondere zu den Universitäten des benachbarten Auslands bestehen sehr gute Beziehungen, die etwa durch die neue Sächsisch-Tschechische Hochschulinitative(STHI) der TU Chemnitz weiter ausgebaut werden. Die Mittelosteuropa-Kompetenz der Universität unterstreichen auch die neuen Europa-Studiengänge.

Mehr über TU Chemnitz
  • News

    Premiere: Vollständige Elektromotoren im 3D-Druck

    Mithilfe von metallischen und keramischen Pasten, die durch ein Extrusionsverfahren schichtweise in Form gebracht und anschließend gesintert werden, gelang Forschern der Professur für Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe an der Technischen Universität Chemnitz der Druck von voll ... mehr

    Energiewende könnte Bedarf an kritischen Metallen erhöhen

    Wenn ein Rohstoff fehlt, kann dies ganze Industrien empfindlich treffen. Seit rund zehn Jahren wird deshalb stark in die Erforschung von Hochtechnologiemetallen investiert, bei deren Versorgung es viele Risiken gibt und die deshalb als kritisch gelten. Wissenschaftler aus dem Helmholtz-Inst ... mehr

    Das geheime Leben der Gummireifen

    Was passiert eigentlich mit alten Autoreifen? Mit dieser Frage befassen sich aktuell Wissenschaftler am Institut für Strukturleichtbau der Technischen Universität Chemnitz. Die Frage hat vor dem Hintergrund von Ressourcenschonung und Umweltschutz eine hohe Brisanz, denn jährlich fallen welt ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.