Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Leitfaden zur Messung des Brechungsindex

Wie können Messungen des Brechungsindex mit digitalen Refraktometern verbessert werden?

In diesem Leitfaden zur Messung des Brechungsindex wird erläutert, welche Vorkehrungen getroffen werden sollten, um Fehler bei der Messung von Brechungsindex, BRIX, HFCS oder der Konzentration von Flüssigkeiten zu vermeiden. Diese Empfehlungen helfen Ihnen dabei, die besten Resultate bei Messungen des Brechungsindex zu erzielen, besonders mit digitalen Refraktometern.






Die folgenden Themen werden behandelt:

  • Test und Justierungen: Was ist besser; regelmässige Tests oder regelmässige Justierungen? Wie oft sollte das Refraktometer getestet oder justiert werden und mit welcher Substanz? Welche Toleranzen werden empfohlen?
  • Proben: Welche Probentypen können mit einem digitalen Refraktometer gemessen werden? Welche Proben sind schwierig und wie können sie gemessen werden? Welchen Effekt kann dies auf die Messung haben?
  • Probennahme: Welche Spritzentypen sollten verwendet werden? Wie können Luftpolster vermieden werden? Welche Probenmenge sollte verwendet werden?
  • Reinigung: Wie sollte die Zelle je nach Probe gereinigt werden? Welche Lösemittel sollten verwendet werden?
  • Resultatverifizierung und -dokumentation: Wie können Fehler bei kritischen/problematischen Proben erkannt werden? Wie können die Resultate in andere Einheiten oder Konzentrationen umgerechnet werden? Wie kann automatisch überprüft werden, ob sich das Resultat innerhalb der Produktspezifikation befindet (Qualitätskontrolle)?

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Mettler-Toledo
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.