Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

2D-Materialien

Firmen 2D-Materialien

SMENA TECH AB, Schweden

WIR STELLEN NANOSTRUKTURIERTE SCHICHTMATERIALIEN HER Wir arbeiten mit van der Waals-Materialien, die als Übergangsmetall-Dichalcogenide (TMDs) bekannt sind. TMDs ist eine aufstrebende Klasse von Materialien für neue Forschungsgrenzen und zukünftige Anwendungen. Nanomuster können TMD-Eigenschaften mehr

News 2D-Materialien

  • Weniger als ein Nanometer dick, stärker und vielseitiger als Stahl

    Wissenschaftler schaffen stabile Nanosheets mit Bor- und Wasserstoffatomen mit potenziellen Anwendungen in der Nanoelektronik und Quanteninformationstechnologie. Was ist dünner als dünn? Eine Antwort sind zweidimensionale Materialien - exotische Materialien der Wissenschaft mit Länge und Breite, abe mehr

  • Moiré-Effekt: Wie man Materialeigenschaften verdrehen kann

    Die Entdeckung des Materials Graphen, das nur aus einer einzigen Lage von Kohlenstoffatomen besteht, war der Startschuss für ein weltweites Forschungswettrennen: Aus unterschiedlichen Atomsorten stellt man heute sogenannte „2D-Materialien“ her – atomar dünne Schichten, die oft ganz besondere Materia mehr

  • Elektronen eingegipst

    In einem Kubikzentimeter eines Festkörpers befindet sich typischerweise die unvorstellbar große Zahl von 10²³ Elektronen – eine 1 mit 23 Nullen. Selbst eine scheinbar einfache Wechselwirkung zwischen Elektronen kann in einem derart extremen Vielteilchenproblem zu verblüffenden Korrelationen führen. mehr

Alle News zu 2D-Materialien

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.