Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sequestration of Proteins by Fatty Acid Coacervates for Their Encapsulation within Vesicles

Abstract

Encapsulating biological materials in lipid vesicles is of interest for mimicking cells; however, except in some particular cases, such processes do not occur spontaneously. Herein, we developed a simple and robust method for encapsulating proteins in fatty acid vesicles in high yields. Fatty acid based, membrane‐free coacervates spontaneously sequester proteins and can reversibly form membranous vesicles upon varying the pH value, the precrowding feature in coacervates allowing for protein encapsulation within vesicles. We then produced enzyme‐enriched vesicles and show that enzymatic reactions can occur in these micrometric capsules. This work could be of interest in the field of synthetic biology for building microreactors.

Vesikuläre Mikroreaktoren: Fettsäure‐basierte, membranfreie Koazervate sequestrieren spontan Proteine und können bei einer Veränderung des pH‐Werts reversibel membranständige Vesikel bilden; so können Proteine in Vesikeln verkapselt werden. Diese mikrometergroßen Kapseln bieten zudem eine geeignete Umgebung für enzymatische Reaktionen.

Autoren:   David Garenne, Laure Beven, Laurence Navailles, Frédéric Nallet, Erick J. Dufourc, Jean‐Paul Douliez
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2016
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201607117
Erscheinungsdatum:   23.09.2016
Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • proteins
  • Proteine
  • Kapseln
  • cells
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Für eine kostengünstigere Wasserstoff-Produktion

    Die mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen angetriebene elektrolytische Wasserstoff-Erzeugung wird als ein umweltfreundlicher Weg zur Linderung der globalen Klima- und Energieproblematik angesehen. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellt ein Forschungsteam jetzt ein neuartiges kosten ... mehr

    Falsche optische Aktivität korrigieren

    Viele Naturstoffe sind kompliziert aufgebaute organische Moleküle. Häufig lassen sie sich aber mit spektroskopischen Techniken gut nachweisen. Ein Team von Forschern hat nun herausgefunden, dass bei chiralen Molekülen (Molekülen ohne Spiegelsymmerie) bei der Analyse mit Raman-Spektroskopie ... mehr

    Herumgereichte Elektronen

    Durch Licht ausgelöste Ladungsübertragungen (Charge-Transfer) sind eine interessante elektronische Eigenschaft von Berliner Blau und einigen analog aufgebauten Verbindungen. Ein Forschungsteam konnte jetzt die ultraschnellen Prozesse bei der lichtinduzierten Ladungsübertragung zwischen Eise ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.