Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Luminescent Tungsten(VI) Complexes: Photophysics and Applicability to Organic Light‐Emitting Diodes and Photocatalysis

Abstract

The synthesis, excited‐state dynamics, and applications of two series of air‐stable luminescent tungsten(VI) complexes are described. These tungsten(VI) complexes show phosphorescence in the solid state and in solutions with emission quantum yields up to 22 % in thin film (5 % in mCP) at room temperature. Complex 2 c, containing a 5,7‐diphenyl‐8‐hydroxyquinolinate ligand, displays prompt fluorescence (blue–green) and phosphorescence (red) of comparable intensity, which could be used for ratiometric luminescent sensing. Solution‐processed organic light‐emitting diodes (OLEDs) based on 1 d showed a stable yellow emission with an external quantum efficiency (EQE) and luminance up to 4.79 % and 1400 cd m−2 respectively. These tungsten(VI) complexes were also applied in light‐induced aerobic oxidation reactions.

Lumineszierende Wolframkomplexe mit mehrzähnigen Liganden verfügen über interessante photophysikalische und photokatalytische Eigenschaften wie intensive Phosphoreszenz bei Raumtemperatur und duale Fluoreszenz‐Phosphoreszenz über das gesamte Spektrum. Die Komplexe eignen sich als phosphoreszierende Dotierstoffe für organische Leuchtdioden.

Autoren:   Kwan‐Ting Yeung, Wai‐Pong To, Chenyue Sun, Gang Cheng, Chensheng Ma, Glenna So Ming Tong, Chen Yang, Chi‐Ming Che
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2016
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201608240
Erscheinungsdatum:   05.12.2016
Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Komplexe
  • Displays
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Produktive Kaskade

    Ausgehend von erhältlichen Chemikalien gelang einem deutschen Forschungsteam die Totalsynthese von Agarozizanol B, einem interessanten Naturstoff aus Rosenholz. Schlüsselsequenz der in der Zeitschrift Angewandte Chemie beschriebenen relativ kurzen Syntheseroute ist eine photochemische Reakt ... mehr

    Harter Einzelmolekülmagnet

    Magnete, die nur aus einem einzigen Molekül bestehen, sind besonders für die Speicherelektronik interessant. Wissenschaftler haben nun ein neues molekulares System entworfen, das sich durch eine besondere magnetischer Härte auszeichnet. Metalle aus der Reihe der seltenen Erden und eine unge ... mehr

    Für eine kostengünstigere Wasserstoff-Produktion

    Die mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen angetriebene elektrolytische Wasserstoff-Erzeugung wird als ein umweltfreundlicher Weg zur Linderung der globalen Klima- und Energieproblematik angesehen. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellt ein Forschungsteam jetzt ein neuartiges kosten ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.