Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Die lebende anionische Polymerisation

Zusammenfassung

Vor sechzig Jahren entdeckte Michael Szwarc die lebende anionische Polymerisation. Trotz ihrer hohen synthetischen Anforderungen ist sie bis heute die präziseste Methode zur Herstellung von wohldefinierten Polymeren und inspirierte zahlreiche neue Polymerisationsmethoden. Maßgeschneiderte Blockcopolymere finden sich in den verschiedensten Anwendungen von High‐End‐Verpackungsmaterialien über die Elektronik bis hin zu Nanomedizin.

Summary

Sixty years ago Michael Szwarc discovered the living anionic polymerization. Despite the stringent synthetic requirements it has become a key method to synthesize well‐defined polymers and complex polymer architectures. Many new polymerization methods were inspired by the living anionic polymerization. Tailor‐made block copolymers are used on large scale in a large variety of industrial applications ranging from packaging to electronic devices and nanomedicine.

Die 1956 vom Chemiker Michael Szwarc unverhofft entdeckte „lebende” anionische Polymerisation entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zum Vorbild in vielerlei Hinsicht. Eine bis dahin für unmöglich gehaltene Kontrolle über die Kettenlänge und die Molmassenverteilung von Polymeren ebnete den Weg für zahlreiche neue Forschungsfelder und bald auch für eine Reihe technischer Produkte. Schnell wurde auch das schier unerschöpfliche Potenzial für komplexe Polymer‐Architekturen erkannt. Auf der Basis von lebenden Polymersynthesen lassen sich durch gezieltes Design von Polymeren heutzutage Materialeigenschaften präzise einstellen. Andere moderne Techniken der Polymersynthese wurden von der lebenden anionischen Polymerisation inspiriert, um ein ähnlich hohes Maß an Kontrolle zu erreichen, so etwa die kontrollierte („lebende”) radikalische Polymerisation. Polymere aus lebenden Prozessen finden Anwendung als Kautschuke, in der Medizin, der Herstellung von Mikrochips, in High‐End‐Verpackungsmaterialien und zahlreichen weiteren Gebieten.

Autoren:   Daniel Leibig, Jan Morsbach, Eduard Grune, Jana Herzberger, Axel H.E. Müller, Holger Frey
Journal:   Chemie in unserer Zeit
Jahrgang:   2017
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ciuz.201700774
Erscheinungsdatum:   17.03.2017
Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • anionische Polymerisation
  • Radikalische Polymerisation
  • Polymersynthesen
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.