Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Asymmetric Grignard Synthesis of Tertiary Alcohols through Rational Ligand Design

Abstract

A simple, general and practical method is reported for highly enantioselective construction of tertiary alcohols through the direct addition of organomagnesium reagents to ketones. Discovered by rational ligand design based on a mechanistic hypothesis, it has an unprecedented broad scope. It utilizes a new type of chiral tridentate diamine/phenol ligand that is easily removed from the reaction mixture. It is exemplified by application to a formal asymmetric synthesis (>95:5 d.r.) of vitamin E.

Drei Plätze frei: Eine einfache und allgemeine Route für die direkte asymmetrische Grignard‐Synthese tertiärer Alkohole nutzt die Koordination dreizähniger Liganden an Magnesium. Die rational entwickelte Methode wurde in einer formalen asymmetrischen Synthese von Vitamin E eingesetzt.

Autoren:   Bartosz Bieszczad, Declan G. Gilheany
Journal:   Angewandte Chemie
Band:   129
Ausgabe:   15
Jahrgang:   2017
Seiten:   4336
DOI:   10.1002/ange.201610462
Erscheinungsdatum:   20.03.2017
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Gut abgeschirmt, dennoch hochaktiv

    Gut abgeschirmt, dennoch hochaktiv dank gezielt eingestellter Nanoarchitektur: Der Einbau von Biomakromolekülen in maßgeschneiderte Metall-organische Gerüststrukturen gelingt mittels Peptiden als Modulatoren. Wie Wissenschaftler in der Zeitschrift Angewandte Chemie berichten, konnten sie so ... mehr

    Süßes oder saures Erdgas

    Erdgas, das größere Mengen an Schwefelwasserstoff (H2S) und Kohlendioxid (CO2) enthält, wird als Sauergas bezeichnet. Bevor es in die Pipeline darf, muss es „gesüßt“, d.h. die sauer reagierenden Verunreinigungen abgetrennt werden. Durch Abstimmung des Verhältnisses zweier molekularer Bauste ... mehr

    Besser als Cyclodextrine

    Zum Entzug von Giftstoffen, Medikamenten oder Geruchsstoffen aus der Umwelt werden behälterartige molekulare Substanzen verwendet, sogenannte Sequestriermittel. Wissenschaftler haben eine Gruppe solcher Substanzen entwickelt, die spezifisch Neurotransmitter-Medikamente sequestrieren. Die fa ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.